Bildergebnis für sommerferien

http://www.jlz-seewinkel.at/wp-content/uploads/2015/06/schoene-ferien.jpg


Unsere Hauptstadt Klagenfurt/ Glavno mesto

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen verbrachten  kurz vor den Ferien drei spannende Tage in unserer Hauptstadt Klagenfurt. Eine lustige Schifffahrt am Wörthersee, das Planetarium, ein Besuch im ORF Kärnten, die Berufsfeuerwehr und vieles mehr konnten unsere SchülerInnen kennenlernen und erleben. Mit vielen neuen Eindrücken kehrten sie zurück nach Hause.


V zadnjih dneh pred počitnicami so šolarji četrtih razredov preživeli lepe dneve v glavnem mestu v Celovcu. Z velikim zanimanjem so opazovali in spoznali turistične ponudbe in lepote Celovca. Srečni in polno novih vtisov so se vrnili domov. ...mehr
28.06.2017


Guten Morgen Österreich

Unsere Schülerinnen und Schüler, wie auch unser Ex- Skirennläufer und Bleiburger Rainer Schönfelder mussten an diesem Tag sehr früh aufstehen, um beim Frühstück in Bleiburg dabei zu sein. Das Highlight des Tages waren nämlich sie - Kinder der Volksschule Bleiburg. die eine eigene Zeitung herausbrachten und sie PLIBURG KIDS NEWS nannten.

Pliberk je v petek med 6. in 9. uro bil prizorišče jutranje televizijske stalnice „Guten Morgen Österrreich“. „Časopisni kiosk“ pa so imeli tudi otroci tretjih razredov naše ljudske šole in tam uspešno predstavljali svoj PLIBURG KIDS NEWS. ...mehr
23.06.2017


Wandertag auf der Petzen/ Na Peci


Unsere Schülerinnen und Schüler begaben sich auf unseren Hausberg - die Petzen. GeoparkKarawanken-Mitarbeiterin Antonia Weißenbacher führte die Kinder gemeinsam mit den LehrerInnen an und lieferte ihnen viele interessante Informationen über die  Pflanzen und Tiere  auf  der Petzen.

Naše učenke in učenci so lep poletni dan izkoristili za poučen izlet na našo goro Peco. Izvedeli so veliko o živalih in rastlinah naše gore in uživali so lepote tega kraja. ...mehr


22.06.2017


PLIBURG KIDS NEWS

Unsere Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen luden zur Pressekonferenz in das Gemeindeamt Bleiburg ein.Unter der redaktionellen Leitung von Sabina Zwitter-Grilc gestalteten die Klassen 3a, 3b und 2ExRi eine Schülerzeitung, die sich sehen lässt. Das Moderatorinnenduo Irene Steinwender und Mia Lutnik führte gekonnt und humorvoll durch die Veranstaltung. Ein großer Dank wurde auch Wolfgang Kuster für die grafische Gestaltung der Zeitung ausgesprochen. Wir sind sehr stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler.

V sredo so mladi novinarji in mlade novinarke profesionalno predstavili časopis na „novinarski konferenci“ v sejni sobi občinskega urada. Projekt je živ dokaz za rek, da se ne učimo za šolo, temveč za življenje. Tudi zelo mirni otroci so se odprli, postali bolj samozavestni in kritični, predvsem pa so si izoblikovali lastno mnenje, pravi učiteljica Traudi Katz-Lipuš, ki je bila glavni motor tega enkratnega projekta. Zelo ponosni smo na naše učenke in učence! ...mehr
21.06.2017


1. Platz in Klagenfurt / Žogarija v Celovcu
Unsere Schülerinnen und Schüler der Expositur Rinkenberg nahmen bei den Žogarija-Spielen" teil. Das Hauptziel der Veranstaltung war, alle für einen gesunden und aktiven Lebensstil zu begeistern. Unsere Schülerinnen und Schüler erreichten den 1. Platz und vertreten die Kärntner Schulen in Zagreb, der Hauptstadt Kroatiens. Wir gratulieren!

Učenci in učenke iz Vogrč so se podali v Celovec na novi trg, kjer je potekala "Žogarija" pri najlepšem vremenu. Zbralo in družilo se je 4 ljudskih šol in bilo je res veselo. Šole so se med seboj pomerile v nogometu, spretnostnih igrah ter igri 'Tudi vi profesor'. Naša učiteljica Tanja Nachbar je zelo dobro odrezala, saj  je zadela kar dva gola. Naši učenci in učenke so dosegli prvo mesto in zastopali bodo Koroško v Zagrebu, v glavnem mest Hrvaške. Čestitamo! ...mehr
19.06.2017


Landesfinale desFußballcups/ 3.mesto

Nicht zu schlagen waren unsere Schülerinnen beim Volksschul-Fußballcup in Völkermarkt. Sie erreichten den 1. Platz. Deshalb waren sie beim großen Finale des Kleine Zeitung Fußballcups in Landskron mit dabei. Sie erreichten den stolzen dritten Platz. Wir gratulieren allen unseren tollen Sportlerinnen und Sportlern aus Bleiburg und der Expositur Rinkenberg. Čestoitamo:
Natalie Pototschnig
Katharina Aichwalder
Lilli-Stefanie Kuster
Mia Lutnik
Anna-Maria Ulrich-Petschauer
Jamina Tomoitz
Katharina Vauti
Michelle Hirm
Nadja Kulmesch
Aneja Mislovi ...mehr
13.06.2017


Besuch in derAsylpension in Bleiburg

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen und der Expositur Rinkenberg sind wie schon berichtet eifrig als Reporter unterwegs. Letzte Woche besuchten sie die Asylsuchenden  in Bleiburg. Unsere Schülerinnen und Schüler erfuhren viel Neues über  Migration und die Probleme, Ängste und Hoffnungen der Asylsuchenden.

Kot smo že poročali bodo naši učenci in učenke tretjih razredov kmalu izdali šolski časopis Pliburg Kids News. Pred kratkim so obiskali prosilce za azil v Pliberku. Veliko so izvedeli o njihovih težavah, upanjih in strahu. ...mehr

31.05.2017


Treffen der Chöre/ Srečanje šolskih zborov

Unter dem Motto "Junge Stimmen von nebenan" fand  im Rahmen des Geofestivals 2017 ein Gesangstreffen von Schulchören aus der Region Geopark Karwanken statt. Im Sinne der Förderung des grenzüberschreitenden Gedankens und Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Schulen aus Kärnten und Slowenien traten auch unsere Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen dabei auf.

Pod geslom »Mladi glas sosednja vas« so se v okviru Geofestivala srečali pri skupnem nastopu šolski pevski zbori iz osmih osnovnih šol v regiji Geopark Karavanke.  Prekomejnega  pevskega srečanja so se udeležili tudi naši učenci in učenke tretjih in četrtih razredov. ...mehr
31.05.2017


Besuch beim Landeshauptmann/ Obisk

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen und der Expositur Rinkenberg sind wie schon berichtet eifrig als Reporter unterwegs. Letzte Woche besuchten sie unseren Landeshauptmann Peter Kaiser und interviewten ihn für die "Pliburg Kids News". Das Treffen war für unsere Schülerinnen und Schüler ein tolles Erlebnis, denn wie oft hat man schon  die Möglichkeit unseren Landeshauptmann zu besuchen und mit ihm ein spannendes Gespräch zu führen.  

Kot smo že poročali bodo naši učenci in učenke tretjih razredov kmalu izdali šolski časopis "Pliburg Kids News". Pred kratkim so obiskali našega deželnega glavarja Petra Kaiserja in ga prosili za intervju. Z njim so preživeli pester popoldan. ...mehr

31.05.2017


Raiffeisen Jugendmalwettbewerb/Tekmovanje

Vor Kurzem wurde unsere Schülerin Iva Zambata aus der 3a Klasse im Freibad Bleiburg vom Raiffeisenbank Bleiburg Geschäftsleiter Michael Jernej geehrt. Sie gewann beim 47. Raiffeisen Jugendmalwettbewerb  in Kärnten in ihrer Kategorie den ersten Platz und in Österreich den vierten Platz. Über 300 Schülerinnen und Schüler nahmen allein in Bleiburg daran teil und reichten Arbeiten zum Thema "Freundschaft ist Bunt" ein. Iva überzeugte die Jury in Bleiburg, Klagenfurt und auch in Wien. Wir sind sehr stolz auf unsere Schülerin.

Iva Zambata je zmagala pri likovnem natečaju v Pliberku, nato pa še v Celovcu in na Dunaju je osvojila četrte mesto. Zelo smo ponosni na našo učenko. ...mehr

 

31.05.2017


Wann ist ein Dorf ein Dorf…?

Diese Frage stellten sich unsere SchülerInnen der 4b Klasse. Nach einer kurzen Einführung von Frau Dipl.Ing Margarethe Oitzinger-Läßer über die Arten von Dörfern und ihre Lagen, arbeiteten die SchülerInnen mit großem Eifer an der Gestaltung  „ihres“ Dorfes. Sie skizzierten  auf einem großen Blatt Papier ein Dorf nach eigenen Vorstellungen. Danach mussten sie auf eigenständig gezeichneten Rastern verschiedene Gebäude einzeichnen, ausschneiden und auf ein weiteres großes Blatt Papier stempeln (Drucktechnik). Ein Haufendorf entstand. Durch das „Tun“ wurde das Verständnis für ihr bebautes und gestaltetes Umfeld gefördert. ...mehr

10.05.2017


"Hallo Auto"

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen nahmen an der Aktion "Hallo Auto" des ÖAMTC teil. Sie lernten wie lange ein Auto braucht, bis es zum Stehen kommt und dabei auch einzuschätzen, wie lange der Anhalteweg und der Bremsweg eines Autos dauert und wie sehr sich dieser durch äußere Einflüsse wie Regen oder nasse Fahrbahn verändert. Abschließend durften sie gemeinsam mit der Instruktorin, eine Vollbremsung durchführen. Diese Erfahrung sollte dazu beitragen, dass sich die Kinder vorsichtiger im Straßenverkehr bewegen.
Ein Dank an die Polizei Bleiburg!

Splošni cilji prometne vzgoje so zavedanje problematike, pomembnosti odnosa do varnosti in varnega ravnanja v prometu. Prometna situacija je za otroka pomembna učna ura. Tokrat so se naši učenci in učenke naučili kako dolg je lahko reakcijski čas voznika in kako različno dolga je lahko pot zaviranja. ...mehr
30.05.2017


Wieder regnete es Pokale! Spet smo uspešni!

Wie in den vergangenen Jahren, nahmen auch heuer wieder einige Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen an der Leichtathletik-Volksschulolympiade  in Völkermarkt teil. Unsere Mädchen belegten den ausgezeichneten 2. Platz und unsere Knaben erreichten in der Mannschaftswertung den hervorragenden 3. Platz. Auch im Geländelauf erreichten  unsere Schüler David Piuk, Heyoan Karner und Julia Rezar  den 1. 3. und 5. Platz. Wir sind sehr stolz auf euch!

Pri letošnjem tekmovanju iz lahke atletike v Velikovcu so naša dekleta osvojila odlično 2. mesto, fantje pa v skupnem seštevku dosegli izvrstno 3. mesto. Pri teku so naši učenci David Piuk, Heyoan Karner und Julia Rezar dosegli 1. , 3. in 5. mesto. Čestitamo! ...mehr
30.05.2017


Wasserschule Nationalpark Hohe Tauern

Mit dem Ziel eine Bewusstseinsbildung für die Ressource Wasser, deren Bedrohung, Erhaltung und nachhaltige Nutzung zu erreichen, wurde die "mobile Wasserschule Nationalpark Hohe Tauern" ins Leben gerufen. Insgesamt vier Tage lang sorgten Jan Albert Rispens, Barbara Bernhard und Bernhard Juri dafür, dass unsere Schülerinnen und Schüler der beiden dritten Klassen und der Expositur Rinkenberg sehr viel Spaß beim gemeinsamen Experimentieren und  Forschen direkt an Gewässern in unserer nahen Umgebung hatten. Wasser ist begrenzt, bedeutsam, verwundbar und sehr kostbar. Wenn man bei den Kindern die Begeisterung für diese Achtsamkeit wecken kann, dann bleibt dieses Wissen rund um die Ressource Wasser bei den Kindern auch gefestigt.
Naše učenke in učenci so v okviru potujoče šole "mobile Wasserschule Nationalpark Hohe Tauern" veliko izvedeli o vodi.  Vodo moramo varčevati in ščititi. Jan Albert Rispens, Barbara Bernhard ter Bernhard Juri so v naši okolici skupno z otroci eksperimentirali in raziskovali  to naravno dobrino, ki je pogoj za življenje na zemlji. ...mehr
24.05.2017


Schülerzeitung / šolski časopis

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen und der Expositur Rinkenberg sind eifrig als Reporter unterwegs. Eine Zeitung soll demnächst veröffentlicht werden. Sabina Zwitter-Grilc, Journalistin und Redakteurin des ORF für das Minderheitenmagazin Heimat Fremde Heimat unterstützt und begleitet sie dabei.  Zum gegebenen Anlass interviewten die jungen Reporter und Reporterinnen den Künstler Gottfried Helnwein, den wohl bekanntesten und gleichzeitig umstrittensten  deutschsprachigen Künstler der Gegenwart. Trotz Medienrummel und vieler Autogramm- und Fotowünschen nahm sich der Künstler sehr viel Zeit für die Fragen unserer Ermittler.  Wir freuen uns schon sehr auf die Schülerzeitung, die bald herausgegeben wird.
Učenci in učenke tretjih razredov bodo s pomočjo  Sabine Zwitter-Grilc, redaktorke pri ORFu, izdali časopis. Pred kratkim so intervjuali svetovnoznanega avstrijsko-irskega umetnika Gottfried Helnweina. Umetnik je zelo navdušeno odgovarjal na vprašanja naših reporterjev. Zelo se že veselimo izdaje našega časopisa. ...mehr
20.05.2017


Pisana Promlad 2017 / Ein Schreibwettbewerb

Volbankova ustanova, pisana PROMLAD je zopet zbirala literarne prispevke mladih od 3. do 13. šolske stopnje. Razpis »Pisana promlad – Na dan z besed(il)o(m)« je namenjen izboljšanju znanja slovenskega jezika. Tudi učenci in učenke našega 3.a razreda so sodelovali. K slavnostni podelitvi v ORF teatru v Celovcu je bil povabljen cel razred. Naš učenec Anej Plevnik je dosegel izvrstno 3. mesto in se veseli priznanja in priljubljene majice. Čestitamo našemu učencu!

Beim diesjährigen Literaturwettbewerb "Pisana promlad" war unsere 3.a Klasse unter den Preisträgern. Unser Schüler Anej Plevnik wurde mit dem dritten Preis ausgezeichnet. Zur feierlichen Preisverleihung im ORF Theater in Klagenfurt war die ganze 3.a Klassen eingeladen.Wir gratulieren unserem Schüler. ...mehr

19.05.2017


Ein Fest der Lieder / Praznik petja

Sechzig Chöre, mit insgesamt 2000 jungen Sängerinnen und Sängern, nahmen am Landesjugendsingen in Klagenfurt teil, darunter auch 33 Schülerinnen und Schüler aus unserer Schule. Mit "ausgezeichnetem Erfolg" wurde unser Chor unter der Leitung von Traudi Katz- Lipusch bewertet. Unterstützt wurden die SchülerInnen und die Chorleiterin von den KollegInnen Jurij Opetnik, Regina Nachbar, Kos Martina und dem Musikschullehrer Hirm Valentin. Wir sind sehr stolz auf unsere ausgezeichneten Sängerinnen und Sänger.
Odličen uspeh so dosegli naši učenci in učenke v Celovcu v koncertni dvorani. Navdušili so z interpretacijo pesmi ter z dinamiko. Zelo smo ponosni na naše pevke, pevce in učitelje. ...mehr
17.05.2017


Frauenpower - Fußballcup in Völkermarkt

Nicht zu schlagen waren unsere Schülerinnen beim Volksschul-Fußballcup in Völkermarkt. Sie erreichten den stolzen 1. Platz. Deshalb wartet auf sie das große Finale des Kleine Zeitung Fußballcups in Landskron.  Als Spielerin des Turniers wurde unsere Schülerin der 4a Klasse Natalie Pototschnig geehrt. Mit dabei waren auch unsere Buben mit zwei Mannschaften. Wir gratulieren allen unseren tollen Sportlerinnen und Sportlern aus Bleiburg und der Expositur Rinkenberg. .

V Velikovcu so dosegle naše učenke odlično prvo mesto. Najboljša igralka dneva pa je bila Natalie Pototschnig. Tudi fantje so se pridno borili na športnem igrišču. Čestitamo našim športnicam in športnikom! ...mehr
16.05.2017


Jezikovni teden v Piranu/Sprachwoche in Piran

Naši učenci so preživeli čudovite dni na jezikovnem tednu v Piranu. Dopoldne so bili aktivni pri pouku v osnovni šoli - eni v Piranu, drugi pa v Portorožu. V prostem času so lizali sladoled, nakupovali spominčice in pisali razglednice. Vsako leto pa jih tudi obišče v Piranu župan občine Pliberk Stefan Visotschnig. Povabil jih  je  na kosilo in sladoled in skupaj so  preživeli nekaj lepih ur. Srečni, polno novih vtisov, so se vsi vrnili domov.
Unsere Schüler verbrachten eine wunderschöne und lustige Woche in Piran. An den Vormittagen nahmen die Schüler und Schülerinnen am Unterricht in der Grundschule in Piran und in der Expositur Portorož teil.  Wie jedes Jahr besuchte uns auch heuer wieder der Bürgermeister der Stadtgemeinde Bleiburg Stefan Visotschnig und lud uns auf Pizza und Eis ein. Die Woche verging sehr schnell und glücklich und zufrieden kehrten wir  heim....mehr
08.05.2017


Festival der Musik in Völkermarkt/Velikovec

Unsere Schülerinnen und Schüler begeisterten, gemeinsam mit zehn anderen Schulen aus unserem Bezirk, das Publikum  in der Neuen Burg in Völkermarkt beim Bezirksjugendsingen. Gerald Hüther, ein Neurobiologe, nennt Musik "Kraftfutter für Kindergehirne" und deshalb wird in unserer Schule sehr viel gesungen. Am 17. Mai werden die Sängerinnen und Sänger gemeinsam mit der Chorleiterin Traudi Katz-Lipusch, den LehrerInnen Regina Nachbar, Jurij Opetnik und Sonja Kap beim Landesjugendsingen wieder auf der Bühne stehen. Wir wünschen allen viel Erfolg und Freude beim Singen.

Naše učenke ter naši učenci so očarali publiko v Velikovcu. ...mehr
27.04.2017


Kinder-Sicherheitsolympiade

Mit viel Begeisterung waren die Kinder der 4.a und 4.b Klassen in Ruden mit dabei und bekamen sogar Besuch aus der Expositur Rinkenberg.  Auf spielerische und sportliche Weise wurde ihnen Sicherheitswissen vermittelt. Natürlich gehörte bei den verschiedenen Bewerben nicht nur Sicherheitswissen, sondern auch Geschicklichkeit und Teamgeist dazu. Sicherheit spielerisch erlernen - dieser Grundgedanke wurde auch mit Präsentationen und Vorführungen der Einsatz- und Rettungsorganisationen gezeigt. Es war eine gelungene Veranstaltung.
Na Rudi so se naši učenci in naše učenke 4.a in 4.b razreda izvrstno borili. Izkazalo se je, da so naši učenci in učenke pravi varnostni mojstri. Z veliko vnemo so gasili, kolesarili in igrali. Učenci iz Vogrč pa so jih obiskali na tamkajšnem športnem igrišču in jim stali ob strani. ...mehr
25.04.2017


Besuch aus der Hauptstadt Sloweniens
Obisk iz Ljubljane

Dreißig Schülerinnen und Schüler aus dem Gymnasium Poljana besuchten uns kurz vor den Osterferien, um etwas aus dem Schulalltag unserer und der Nachbarschule, der NMS Bleiburg, zu erfahren. Sie interessierten sich sehr für das Sprachenlernen und für die unterschiedlichen Sprachkompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler. Zur Begrüßung sangen wir unseren Besuchern ein paar Lieder in beiden Unterrichtssprachen und sie überraschten uns auch mit Gesang.

Trideset dijakov iz Ljubljane nas je obiskalo tik pred velikonočnih počitnicah, da bi izvedeli kaj o jezikovnem pouku naše šole, ter o jezikovnih kompetencah naših učenk in učencev. Spremljala jih je profesorica Mateja Pandel. ...mehr
07.04.2017


Das Eierrollen - ein alter Brauch

Rolkanje pirhov je stara šega

Am letzten Schultag vor den Osterferien lernten unsere Schülerinnen und Schüler der 1.b Klasse viele Osterbräuche kennen. Sie erfuhren auch, dass Ostereier zu Ostern gehören wie der Christbaum zu Weihnachten. Rund um das Osterei haben sich auch zahlreiche Spiele entwickelt, wobei zu den beliebtesten das „Eierrollen“ zählt. Diesen lustigen Brauch mussten sie dann einfach ausprobieren.  

Igre s pirhi so del velikonočnih šeg. Igre niso nič manj stare, kot pirhi sami. Rolkanje pirhov je stara šega, ki naj bi simbolično pričarala zeleno pomlad in da bi sonce čim prej prodrlo skozi zmzlino ter zbudilo izpod nje novo življenje. ...mehr

07.04.2017


Umweltaktion in der Stadtgemeinde Bleiburg
Varujmo okolje!

Wie jedes Jahr, beteiligten wir uns auch heuer an der Umweltaktion "Saubere Gemeinde". Fleißige Mülldetektive, ausgestattet mit Besen, Arbeitshandschuhen und Müllsäcken, waren im Einsatz um achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. Dabei wurden viele Wege, Straßen, Wiesen und Plätze vom Müll befreit.

Danes se nenehno srečujemo s posledicami neodgovornega odnosa do okolja. Zato smo se v našem mestu Pliberk podali po ulicah, trgih, travnikih in poteh in pospravili naš lep kraj. ...mehr
29.03.2017


Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern

Letzte Woche besuchten uns aus der Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern Nationalpark-Ranger. Der Klimaschul-Unterricht fand an drei Tagen in allen dritten und vierten Klassen in Bleiburg und auch in Rinkenberg statt und die SchülerInnen beobachteten, experimentierten und analysierten unter der Anleitung von Nationalpark-Rangern, die auch alle für den Unterricht notwendigen Materialien mitbrachten. Unsere Schülerinnen und Schüler erkannten, dass sie aktiv zum Klimaschutz beitragen können und sollen.

“Prihodnost je v naših rokah”, to so se v zadnjih dneh naučili učenci tretjih in četrtih razredov  v Pliberku in v Vogrčah. Ob tem smo želeli pri otrocih spodbuditi občutek odgovornosti do ravnanja z okoljem in solidarnosti do vseh, ki jih posledice podnebnih sprememb najbolj prizadenejo. ...mehr
29.03.2017


Tore für die Rinkenberger Schule - Goli za šolo

Im letzen Sommer trafen sich 400 Absolventinnen und Absolventen mehrerer Generationen und feierten gemeinsam das 135-jährige Bestehen der Schule in Rinkenberg/Vogrče. Beim Verkauf der angebotenen Köstlichkeiten blieb noch etwas Geld übrig und so wurden der Expositur Rinkenberg/Vogrče zwei Fußballtore gesponsert. Ein großer Wunsch ging dadurch unseren Schülerinnen und Schüler der Expositur Rinkenberg in Erfüllung. Ein Dank an alle Beteiligten.

Lansko leto so se srečali šolarji in šolarke ter nekdanji šolarji in šolarke ob 135-letnici ljudske šole Vogrče pod milim nebom in uživali ob dobri jedači in pijači. Izkupiček pa je bil poklonjen učencem in učenkam ljudske šole v Vogrčah. Postavili so jim nova gola in vsi so bili navdušeni. Hvala organizacijskem timu za lepo presenečenje. ...mehr
28.03.2017


Soziales Lernen/Socijalno učenje

Kinder sollen sozial und einfühlsam sein. Sie sollen aber auch fähig  sein  die eigenen Emotionen zu zeigen. Das alles muss gelernt werden. Die Kinder sollen den Zusammenhang zwischen Gedanken, Reaktionen und Gefühlen erkennen. Für verschiedene Gefühle gibt es entsprechende Gefühlsworte und das Unterscheiden von Gefühlen ist das Ziel dieser Unterrichtsstunde in der Expositur Rinkenberg.

V Vogrčah so učenci in učenke razmišljali o občutkih. Spodbujanje dobrega izražanja občutkov in čustev je bil glavni cilj. Cilji, ki jih zasledujejo krepijo njihovo samozavest ter čustveno inteligenco. ...mehr


08.03.2017


Auszeichnung für soziale Kompetenz und vorbildliches Verhalten


Zu Semesterende wurden bei einem Frühstück in der Direktion folgende Schülerinnen und Schüler geehrt:
Johanna Visočnik, Magdalena Tschernko, Tiffany Starc, Emily Käfer, Mateo Kresnik, Tobias Plahsnig, Anna Kralj, Marlon Friedl, Rafael Zidej und Jamina Tomitz.
Die Direktorin überreichte den Schülerinnen und Schülern eine Urkunde und lobte sie für die Fähigkeit, Stimmungen und Gefühle bei sich selbst und bei anderen wahrzunehmen sowie in angemessener Art und Weise damit umzugehen.

Ravnateljica je počastila tiste učenke in učence, ki so se najbolj trudili za dobro vzdušje in za vzorno vedenje  ter jih  povabila na skupen zajtrk. ...mehr

17.02.2017


Unser Fasching der ist....

Unser Fasching der ist lustig, denn man kann  hier Vieles seh´n.
Alle lachen, tanzen, singen, unser Fasching der ist schön.
Hol-la-hi, ja,  ho-la-ho, hol-la-hi-ja, hi-ja,hi-ja, hol-la-hi-ja,ho-la-ho.

Danes smo se tukaj zbrali, ker nas pust res veseli!
Jaz smejim se, ti smejiš se, vsi smejijo se ljudi!
Hol-la-hi, ja,  ho-la-ho, hol-la-hi-ja, hi-ja,hi-ja, hol-la-hi-ja,ho-la-ho ...mehr

 

 


28.02.2017


2. Platz für Lorenz Streit

Drugo mesto za našega učenca 3b razreda

Spaß steht im Vordergrund und das nicht nur beim Bezirksschulschirennen. Bei besten Wetter- und Pistenbedingungen schickten wir am 7. Februar    unseren besten Schifahrer zum Petzenkönig auf die Piste und Lorenz Streit erreichte den erfolgreichen zweiten Platz. Wir gratulieren!

Lorent Streit, učenec tretjega razreda je dosegel odlično drugo mesto pri okrajnem smučarskem tekmovanju na Peci! Čestitamo!

...mehr


07.02.2017


Besuch der Musikschule Bleiburg

Obisk Pliberške glasbene šole

Am 8. Februar, am Tag der Schuleinschreibung, besuchten uns einige LehrerInnen der Musikschule. Dir. Walter Lackner stellte unseren Schülerinnen und Schülern die Klarinette vor, Brigitte Komposch ihre Violine, Alexandra Petscharnig ihr Violoncello und Valentin Hirm begeisterte alle mit Percussion-Instrumenten. Die Schülerinnen und Schüler durften die Instrumente auch ausprobieren. Alle Kinder, Eltern und Lehrer waren begeistert.

Učitelji in učiteljice glasbene šole Pliberk so nas obiskali na dan vpisovanja. Pripravili so nam kratek program, potem pa so lahko sami poskusili igrati na klarineto, bobne, violino in violončelo.Navdušili so nas! ...mehr

08.02.2017


Kajpatajeva zgodba/ Kajpatajs Geschichte

Die Schülerinnen und Schüler der 4a Klasse lernen gemeinsam schulstufenübergreifend mit der 1ExRi Klasse aus Rinkenberg um ihre Kommunikationsfähigkeit in verschiedenen Sprachen zu erweitern. Das regionale Sprachenportfolio "Kajpataj" hilft ihnen dabei. Diesmal malten alle Schülerinnen gemeinsam mit dem Künstler Albert Mesner Kajpatajs Geschichte. Die fertigen Werke werden in der VS Bleiburg und auch in der Expositur Rinkenberg ausgestellt.

Regionalni jezikovni portfelj "Kajpataj" je našim učenkam in učencem v pomoč pri učenju drugega jezika. V Vogrčah in v Pliberku so otroci skupno z umetnikom Albertom Mesner risali Kajpatajevo zgodbo. Dokončne izdelke bomo razstavili v LŠ Pliberk in v ekspozituri v Vogrčah. ...mehr


03.02.2017


Hör auf Lärm! Hrup daj mir!

Lärm gilt als einer der größten Stressoren für die Kinder und für die Lehrerinnen und Lehrer. Schülerinnen und Schüler, die für das Hören sensibilisiert werden und genau zuhören können, lernen besser. Zusätzlich lernen sie Verantwortung für sich selbst und ihre Gesundheit zu übernehmen. Die Schülerinnen und Schüler experimentierten gemeinsam mit der Ärztin Tatjana Kampuš mit Klängen und Geräuschen, machten Erfahrungen zu Lärm und Stille und lernten, wie das Ohr beschaffen ist.
S projektom "Hrup daj mir!" so naše učenke in učenci izvedeli, kako zelo škoduje hrup zdravju. Zdravnica Tatjana Kampuš jih je pospremila v svet tišine in hrupa, jim razlagala, kako drugače slišijo živali in kako zveni tišina. ...mehr
02.02.2017


Spaß im Schnee! Zimsko veselje!

Drei lustige Tage verbrachten unsere Schülerinnen und Schüler der 3a Klasse auf der Petzen, denn Schi fahren und Spaß gehören einfach zusammen.Der großartige Einsatz unserer Eltern trug wesentlich zum Gelingen der Schitage bei. Herzlichen Dank dafür!Für viele unserer Schüler ist es die einzige Möglichkeit unsere wunderschöne Bergwelt zu erfahren und eine gewisse Wertschätzung dafür zu entwickeln.

Pravo zimsko veselje so občutile naše učenke in naši učenci, ko so se v zadnjih dneh podali na smučišče. Hvala vsem staršem, ki so nam pomagali uresničiti lepe dneve na Peci. ...mehr
01.02.2017


Riesenschlange auf dem Eis - Led in dobra volja

Traumhaftes Wetter, einen tollen Eislaufplatz nahe der Expositur Rinkenberg, was brauchen unsere sportbegeisterten Kinder mehr! Geschickt flitzten unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den LehrerInnen auf der Eisfläche umher und hatten dabei sichtlich sehr viel Spaß.
Ein Dank an unsere Feuerwehr Rinkenberg, denn sie hält das Eis für uns in Schuss!

Sonce, v redu led in dobro voljo- to je vse, kar potrebujejo naše učenke in naši učenci v Vogrčah, kadar drvijo po umetnem drsališču.
Hvala vogrški požarni brambi!

23.01.2017


Warme Dusche - Toplo prhanje

Im Rahmen des Schulschwerpunktes "Soziale Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler stärken" bekamen  die Schülerinnen und Schüler der ersten Expositurklasse in Rinkenberg eine "warme Dusche". Das Sagen oder Aufschreiben von netten Dingen sind Menschen oft wenig gewohnt, doch gerade diese "warme Dusche" kann viele zum Strahlen bringen.

Med izvajanjem socialnih iger nastajajo interakcije in dobri socialni odnosi z drugimi, od katerih lahko vsak veliko profitira. Tako so naše učenke in učenci v Vogrčah spoznali "toplo prhanje". ...mehr

 

 

20.01.2017


Life Kinetik mit Dr. Peter Smolnig

Unser menschliches Gehirn besteht aus ungefähr  100 Milliarden Gehirnzellen, aber keiner schöpft die riesigen Möglichkeiten auch nur annähernd aus. Life Kinetik ermöglicht es, durch seine einzigartige und komplexe Trainingsform, das Gehirn ein Leben lang vor neue Herausforderungen zu stellen. LehrerInnnen werden stressresistenter und die Multitastingfähigkeit wird ausgebaut. Schülerinnen und Schüler werden konzentrierter, selbständiger, selbstbewusster und die schulische Leistung werden gestärkt. Mit zahlreichen Übungen  führten uns Walburga und Dr. Peter Smolnig - Arzt für Allgemeinmedizin- in die Welt der Life Kinetik ein.
Učitelji smo spoznali Life Kinetik program za razvoj možganov.Okoli 100 miliard živčnih celic imamo, a le približno dvajset odstotkov celotne energije porabimo. Dr. Peter Smolnig z ženo nam je pokazal več vaj, kako boljše izkoristimo kapaciteto možganov. ...mehr
19.01.2017


Eine gelungene Patenschaft / Dobro botrstvo

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen übernahmen im vorigen Schuljahr die Patenschaft für die zukünftigen SchulanfängerInnen. Sie zeigten ihnen damals das Schulhaus, begleiteten sie beim Schnuppern durch den Vormittag und erste Freundschaften wurden geknüpft. Heuer aber wird diese Patenschaft vertieft. Die SchülerInnen aus den ersten Klassen lesen den SchülerInnen aus den dritten Klassen vor. Die Kleinen lernen von den Großen und auch die Großen profitieren in ihrer persönlichen Entwicklung enorm -  indem sie Verantwortung übernehmen.

V lanskem šolskem letu so učenke in učenci tretjega razreda prevzeli botrstvo za bodoče prvošolčke. Spremljali so jih skozi prvi dan v ljudski šoli. Letos pa so to botrstvo poglobili v bralnih urah. Najmlajši se učijo od velikih, toda tudi tretješolci profitirajo. Ponavljajo to, kar že dobro znajo in še prevzamejo odgovornost za druge. S tem usvajajo dobre socialne kompetence. ...mehr

18.01.2017


Frisch und g'sund! Zdravo! - mit Bouldern

An künstlichen Kletterwänden in der Kletterhalle in der JUFA ARENA  können sich unsere Schülerinnen und Schüler so richtig verausgaben, denn Chris Lamprecht, ein Sportkletterer, bringt ihnen das richtige Bouldern bei.
Wir danken allen, die uns die tollen Stunden ermöglichen.
(Naturfreunde Bleiburg, Sportunion, Stadtgemeinde Bleiburg)

 

Kar nekaj tednov bodo naši učenci in učenke aktivni v JUFA ARENI v Pliberku. Chris Lamprecht, plezalec, navdušuje naše učenke in učence vseh razredov. V številnih igrah se naši otroci učijo plezanja. Hvala vsem, ki nam ta projekt omogočijo. ...mehr

16.01.2017


Auf dem Eis! Na ledu!

Viel Spaß beim Eislaufen hatten unsere Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen. Sie flitzten geschickt über den Bründlteich und machten dabe.
Ein Dank an unsere Feuerwehr Bleiburg, denn sie hält das Eis für uns in Schuss!

Na ledu so naše učenke in učenci pravi mojstri. Naši najstarejši so se pogumno drsali in zabavljali na naravnem drsališču v Pliberku. Tudi kakšen padec na zadnjo plat ni bil razlog, da bi koga ustavil. Seveda pa ne smemo pozabiti še na vreme, ki je bilo kot nalašč naročeno. ...mehr

 

13.01.2017


Wasserschule Nationalpark Hohe Tauern

Mit dem Ziel eine Bewusstseinsbildung für die Ressource Wasser, deren Bedrohung, Erhaltung und nachhaltige Nutzung zu erreichen, wurde die "mobile Wasserschule Nationalpark Hohe Tauern" ins Leben gerufen. An zwei Tagen fand bereits in den beiden dritten Klassen und in der Expositurklasse Rinkenberg das Projekt statt. Mit anschaulichen Experimenten wurden die besonderen Eigenheiten des Wassers erklärt. Besonders aufregend war es für die Kinder, die unterschiedlichen Versuche selbst durchzuführen.
Wir alle wollen ja richtige Wasserexperten werden!

Naše učenke in učenci so v okviru potujoče šole veliko izvedeli, da je voda dobrina, ki je pogoj za življenje na zemlji. Če na zemlji ne bi bilo vode, ne bi bilo dreves, živali, niti ljudi, saj vsa živa bitja potrebujejo vodo za življenje.
Postati hočemo pravi stokovnjaki za vodo! ...mehr
10.01.2017


Auszeichnung für unsere Schule

Wir sind eine bewegungsfreundliche Schule und Landeshauptmann Peter Kaiser überreichte uns das Schulsportgütesiegel in Gold. Frau VOL Helga Matitz, VL Hannes Piuk und VOL Ute Findenig nahmen im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung die Auszeichnung stolz entgegen. „Sport ist eine Grundvoraussetzung für gute geistige Leistungen“, betonte Bildungs- und Sportreferent LH Peter Kaiser.

Ker nam je šport zelo pri srcu in se vsi radi in pogosto gibamo,  smo dobili odlikovanje.  Podelil nam ga je deželni glavar v Celovcu.



Schulfest: Zeig mir den Weg/Pokaži mi pot

Gemeinsam mit den Eltern, Großeltern,Asylwerbern und Freunden gelang es uns die unzähligen Besucher zu verzaubern und auch etwas Großes zu schaffen. Schulleiterin Mateja Mesner wählte  in ihrer Begrüßungsrede Mutter Teresas  Worte: „Du kannst Dinge tun, die ich nicht tun kann. Ich kann Dinge tun, die du nicht tun kannst. Zusammen können wir große Dinge tun.“ Dieser Abend bleibt für alle Beteiligten unvergesslich.

Večkrat na leto učenci in učenke nastopajo na odrih okrog domačega kraja in s tem navdušujejo starše in vse druge odiskovalce. Tokrat pa so si izmislili nekaj novega. Prvič so skupno z otroci nastopali tudi starši, dedke in babice ter begunci.  144 otrok iz Pliberka in Vogrč so peli, igrali, plesali in celo sami naredili kulise za nastop. Pomagal jim je umetnik Albert Mesner. ...mehr


Schulfest: Zeig mir den Weg/Pokaži mi pot

Am Donnerstag, dem 22.12.2016 um 19 Uhr, laden unsere  Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit dem Lehrerteam der VS Bleiburg/Pliberk zum Weihnachtsspiel "Zeig mir den Weg/Pokaži mi pot!"  in den Kulturni dom Pliberk/Bleiburg ein.
144 Schülerinnen und Schüler aus der VS Bleiburg/LŠ Pliberk und der Expositur Rinkenberg/Podružnica Vogrče  wollen Ihnen gemeinsam mit den Eltern und Großeltern den Weg nach Weihnachten zeigen.

V četrtek, 22.12.2016 ob 19:00 h v Kulturnem domu Pliberk vabimo   z našimi učenkami in učenci na posebno božično igrico: Pokaži mi pot/ Zeig mir den Weg.
Vsi prisrčno vabljeni. ...mehr


Tag der offenen Tür im BRG für Slowenen

Dan odprtih vrat v Slovenski gimnaziji

Die Schülerinnen und Schüler der 4a Klasse verbrachten einen spannenden Tag im BRG für Slowenen in Klagenfurt. Es gab Informationsecken und Ausstellungen zu bewundern, unsere Schülerinnen und Schüler lernten neue Sprachen kennen, machten biologische und chemische Versuche und vieles mehr.

Učenke in učenci 4a razreda so preživeli zanimiv dan v Slovenski gimnaziji. V različnih delavnicah so spoznali pouk tujih jezikov, šolsko knjižnico, mikroskopiranje, risanje geometrijskih teles in mnogo več. ...mehr


Workshop im Alpe-Adria Gymnasium

Dan odprtih vrat v Velikovcu

Die Schülerinnen und Schüler der 4Klassen lernten das Alpe-Adria Gymnasium in Völkermarkt kennen. Sie durften bei verschiedenen Workshops mitmachen und hatten dabei sichtlich sehr viel Spaß. Besonders spannend waren für sie die Chemie-, Physik- und Biologie-Experimente.

Otroci četrtih razredov so spoznali Alpe-Adria gimnazijo v Velikovcu. Veliko so eksperimentirali, bili pravi umetniki na papirju in se zabavali tudi v veliki telovadnici gimnazije. ...mehr


Interessante SU - Stunde

Zanimiv stvarni pouk

Die Schülerinnen und Schüler der 3a Klasse lernten verschiedene  Nadelbäume kennen. Sie wollen heuer die Eltern sicher bei der Auswahl des  Christbaumes richtig beraten.


Učenke in učenci 3a razreda so se pridno učili. Spoznali so različna iglasta drevesa. Gotovo bodo staršem dobri svetovalci pri izbiri letošnjega božičnega drevesa. ...mehr


Besuch der PH -StudentInnen

Obisk študentov pedagoške visoke šole

28 angehende TeamlehrerInnen und zweisprachige Lehrerinnen besuchten unsere Schule um Unterricht zu erleben. Die Schulleiterin stellte ihnen am Anfang die Schule vor, erklärte ihnen die Besonderheiten des Standortes und die Schwerpunkte in diesem Schuljahr. Danach öffneten alle Lehrerinnen und Lehrer der VS Bleiburg und der Expositur Rinkenberg die Klassentüren und so konnten die  Studierenden  den Unterricht beobachten und sehen, wie Teamarbeit funktioniert.

Študentke in študenti pedagoške visoke šole so nas obiskali. Obisk je bil namenjen spoznavanju različnih dvojezičnih šol. Učiteljice in učitelji so povabili mlade bodoče učiteljice in učitelje v razrede in jim pokazali,  kako poteka pri nas pouk v timu. ...mehr


Laternenfest/ Martinovanje

Am Mittwoch, dem 9. 11. 2016, fand in der Kirche das Laternenfest der VS Rinkenberg statt. Die heilige Messe wurde von den Schüler/innen mitgestaltet. Die Geschichte des heiligen Martins erinnert uns daran, dass wir mehr für andere da sein sollen. Nach der gelungenen Messe trafen sich alle im Feuerwehrhaus, wo die Eltern ein vielfältiges Buffet hergerichtet hatten. Ein Dank den Eltern für die Mithilfe!

V petek, 9. 11. 2016, je LŠ Vogrče praznovala v cerkvi Martinovanje. Po maši, katero so naši šolarji in šolarke sooblikovali, so starši povabili na dober prigrizek in čaj. Bilo je zelo prijetno in hvala vsem staršem za pomoč! ...mehr


Frisch und g'sund! Zdravo zdravo!

Bei Bewegung, Spiel und Sport verbessern Kinder nicht nur ihre körperlichen Fähigkeiten, sondern auch ihr Selbstvertrauen und ihre Sozialkompetenz. Die Initiative „Kinder gesund bewegen“  will unseren Schülerinnen und Schülern mehr Spaß an der Bewegung bringen. In Zusammenarbeit mit dem ASKÖ St. Michael ob Bleiburg bieten Charly Falke und Peter Petek unseren Kindern  lustige, spannende und abwechslungsreiche Trainingseinheiten an.

Na naši šoli še posebej skrbimo za zdrav način življenja, zato  nam je zelo važno, da se naši učenci in učenke veliko gibajo. Charly  Falke in Peter Petek v okviru projekta inicijative  „Kinder gesund bewegen“ (Zdravo gibanje naših otrok) poskušata motivirati naše učence ne le kratkoročno, temveč za celo življenje.  ...mehr


Frisch und g'sund! Zdravo zdravo!

Das Projekt „Gesunde Jause“! Einmal im Monat wird von einer Klasse gemeinsam mit ihrer Lehrerin und mit Unterstützung der Eltern eine gesunde Jause hergestellt, die dann in der Pause von allen Kindern gemeinsam verzehrt wird. Die Kinder lernen dabei gesunde Produkte kennen und sie zu verarbeiten. Sie lernen spielerisch den Zusammenhang des biologischen Kreislaufes kennen.

"Malica naj je zdrava, okusna in raznolika", pravi ne le učiteljica,  temveč tudi učenci in učenke 3. a razreda. ...mehr


Sprachenlernen mit Kajpataj

Als pädagogisches Instrument soll das Sprachenportfolio Kajpataj die Motivation unserer Schülerinnen und Schüler stärken, ihre Kommunikationsfähigkeit in verschiedenen Sprachen zu erweitern, neue Sprachen hinzuzulernen und neue interkulturelle Erfahrungen zu sammeln. Es soll anregen und helfen, sich mit Lernzielen, Lernwegen und Lernerfolgen auseinander zu setzen und so selbständiges Lernen fördern.

Jezikovni portfelj omogoča našim učenkam in užencem beleženje in dokumentiranje napredka pri učenju jezika in spodbuja k razmišljanju o jezikih. Poleg tega še pomaga pri razvijanju medkulturne kompetence in krepi radovednost za jezike. ...mehr


Gesunde Jause / Zdrava prehrana

Die “Tage der gesunden Jause” kamen in unserer Schule im letzten Schuljahr so gut an, dass sie auch heuer wieder in allen  Klassen durchgeführt werden. Eltern und Schule sind sich einig:
"Eine gesunde Jause leistet einen wesentlichen Beitrag für das Wohlbefinden, die körperliche und auch geistige Ausdauer- sowie die Konzentrationsfähigkeit von Kindern."

Šola in starši skušamo vplivati na naše otroke, da je zdrav način življenja zelo pomemben. Zdrava prehrana vpliva na telesno, duševno, socialno in okoljsko zdravje.Učenci in učenke 4.a razreda hočejo seveda ostati zdravi. ...mehr


Sport - etwas anders / Šport - malo drugače

Unsere Schülerinnen und Schüler nutzten die letzten sonnigen und milden Herbsttage aus und besuchten den Spielplatz im Campus Futura. Dort konnten die Kinder nach Herzenslust herumtoben und natürlich wurde auch gemeinsam gespielt.

Wie man sieht, hat`s Spaß gemacht!

Naši učenci in učenke so se podali na jesenski sprehod. Obiskali so igrišče Campus Futura in uživali mogoče zadnje tople sončne žarke.

Na vsak način je bilo zelo zabavno, kakor se vidi na slikah. ...mehr


CAPLESS© = ohne Kappe - ohne Verkleidung

Durch das gezielte Fördern der motorischen Koordination bauen unsere Schülerinnen und Schüler mit Patrick Jaritz Schritt für Schritt ihre Selbstsicherheit auf.

Wichtige Ziele sind die Förderung der Sozialkompetenz und Kooperationsbereitschaft, die Steigerung der Konzentration und Resilienz und das Erlernen verschiedenster gewaltfreier Kommunikationsstile.

Patrik  Jaritz v  številnih vajah uči naše učence in učenke, kako reševati probleme brez nasilja, kako se okrepi njihova socijalna kompetenca, koordinacija, koncentracija, duševna odpornost in  samozavest. ...mehr


Lesung / Branje
Buchstaben sind unsere Freunde und sorgen für vielfältige Abwechslung. Mit diesem Wissen nahmen unsere Schülerinnen und Schüler an der Lesung am 4. Oktober teil. Herr Martin Auer, Autor zahlreicher Kinderbücher,  entführte uns auf lustbetonte Art und Weise in die Fantasiewelt des Lesens. Mit Rhythmus und Schauspielerei begeisterte  er alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer. Martin Auer brachte einen Koffer voller Bücher mit. Der gelernte Schauspieler rezitierte, erzählte, sang und spielte seine Geschichten und Gedichte. Die Kinder wurden miteinbezogen, konnten mitspintisieren, mitfabulieren, und natürlich mitsingen und mitdeklamieren.

Svet knjige je zelo zanimiv in očarljiv. Zato smo povabili avtorja Martina Auer, da nam je na zelo zabavljiv način predstavil nekaj svojih otroških knjig. ...mehr


Sprachenlernen mit Kajpataj

Die Schülerinnen und Schüler der 4a Klasse lernen gemeinsam schulstufenübergreifend mit der 1ExRi Klasse aus Rinkenberg. Die Kleinen lernen von den Großen, und umgekehrt - und alle profitieren. Mit dem Regionalen Sprachenportfolio Kajpataj wird die Sprachkompetenz erweitert und vor allem das eigenständige Lernen forciert.

Učenci iz Vogrč ter učenci iz 4a razreda se skupno učijo. Mlajši se učijo od starejših in obratno - vsi pa gotovo profitirajo. Z regionalnim portfeljem Kajpataj se vsi učenci radi učijo. ...mehr


Schnuppertraining- SK Posojilnica Aich Dob

Das Volleyballteam des SK Posojilnica Aich Dob lud zum Schnuppertraining in das Campus Futura ein. Die Schülerinnen und Schüler wurden in die Techniken des Spieles mit oberem, bzw. unterem Zuspiel und Angriff eingeweiht. Durch praktische Übungen mit den Spielern wurden die  Kinder für  das Volleyballspiel  begeistert.

Odbojkarji  kluba Posojilnica  Aich Dob so povabili šolarje  LŠ Pliberk v Campus Futura. Igralci so jih vpeljali v svet odbojkarstva in jim tam razlagali tehnike, kot je to zgornja in spodnja podaja, ter napad. V praktičnih vajah so otroci že lahko odkrili svoj talent za odbojko. ...mehr


Erster Schultag/ Prvi šolski dan

Voller Aufregung und Freude starteten 33 Schüler und Schülerinnen am 12. September 2016 ins Abenteuer Schule. Es war ein spannender Tag für die Kinder in Bleiburg, sowie auch in Rinkenberg. Als kleinen Willkommensgruß erhielten alle eine kleine Schultüte.

12. septembra, smo polni novih moči in energije zakorakali v novo šolsko leto. Prvi šolski dan pa bo za gotovo  našim 33 najmlajšim ostal v lepem spominu.

“Hočeš nočeš v šolo greš, hočeš nočeš vse izveš,
hočeš nočeš se učiš, hočeš nočeš že sediš.” ...mehr


Sport- und Spielenacht/ Noč športa in igre

Bei unserem Jahresabschlussfest konnten unsere Schülerinnen und Schüler viele verschiedene sportliche Aktivitäten, wie zum Beispiel Volleyball, Fußball, Tuchakrobatik, Tanz, Völkerball, Judo, Tennis, Tischtennis, Naturkegeln ausprobieren oder vertiefen und die Feuerwehr sowie die Kaserne des Bundesheeres besuchen. Noch bevor es in die Schlafsäcke ging, gab es eine Nachtwanderung mit Charly Falke, ein Rakubrennen mit Albert Mesner und ein Feuerwerk. Diese Nacht wird wohl allen Kindern noch lange in Erinnerung bleiben. Wir danken allen herzlichst, die uns geholfen haben, diese Nacht zu verwirklichen.

Noč športa in igre je bila za vse učence in učenke enkraten doživljaj. Vsi smo se poskušali v različnih športnih panogah in uživali skupnost še pozno v noč. Zjutraj pa so nas starši presenetili z dobrim zajtrkom. Hvala vsem, ki so nam pomagali uresničitit to noč športa in igre. ...mehr


Schnuppertag für unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler

Obisk naših bodočih prvošolcev

Am 29. Juni 2016 waren unsere Kindergartenkinder zum Schnuppern in unsere Volksschule eingeladen. Mit großem Eifer standen ihnen die Kinder der 2.Klassen zur Seite und begleiteten sie durch die ersten Unterrichtsstunden. Wir freuen uns schon sehr auf euch!

Bodoči učenci so preživeli prve ure v naši šoli. Spremljali so jih naši učenci in učenke 2. razredih in jih uvajali v svet pouka. Kako se že vsi veselimo na Vas! ...mehr


Projektstunde in der 2. Klasse: Die Jagd

Projekt v drugem razredu: Lov

Herr Direktor i. R. Hans Piuk besuchte unsere Schülerinnen und Schüler der zweiten Klasse und brachte ihnen viel über die Aufgaben eines Jägers bei. Sie lernten viele Baumarten und Wildarten kennen und erfuhren welche Verantwortung für die Wildtiere und deren Lebensraum die Jäger tragen.

Učenci in učenke 2b so dobili obisk od nekdanjega ravnatelja ljudske šole Pliberk. Povedal jim je veliko zanimiv stvari o dolžnosti lovca. Naši učenci in učenke so spoznali različne gozdne živali ter različna drevesa. Vsi so ga navdušeno poslušali. Hvala za obisk.  ...mehr


2. Platz- Leichtathletik-Volksschulolympiade


Wie in den vergangenen Jahren, nahmen auch heuer wieder einige Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen an der Leichtathletik-Volksschulolympiade am 28.06.2016 in Völkermarkt teil. Unsere Mädchen belegten den 9. Platz und unsere Knaben erreichten in der Mannschaftswertung den ausgezeichneten 2. Platz. Im Staffellauf erreichten  unsere Schüler Alex Dorontič, Oskar Keick, Lukas Writz und Leo Vrhnjak den 4. Platz.
Wir sind sehr stolz auf euch!


Pri letošnjem tekmovanju iz lahke atletike v Velikovcu so naša dekleta osvojila 9. mesto, fantje pa v skupnem seštevku dosegli odlično 2. mesto. Pri štafeti so naši učenci  Alex Dorontič, Oskar Keick, Lukas Writz und Loe Vrhnjak dosegli 4. mesto.
Čestitamo! ...mehr


Schwimmtage in Klagenfurt

Plavanje v Celovcu

Von 21. bis zum 23.Juni hieß es für unsere Schülerinnen und Schüler der 1b, 2a und 2b Klasse schwimmen, tauchen und springen. Die Schwimmtage fanden im Hallenbad Klagenfurt statt und sie gingen leider viel zu schnell zu Ende. Bestimmt werden sie unseren Schülerinnen und Schülern noch lange Zeit in Erinnerung bleiben!.

Učenci in učenke 1a, 2a in 2b so bili na plavalnem tečaju v Celovcu. Vsi so navdušeno plavali, skakali in se potapljali. Škoda, da so ti lepi dnevi res prehitro minili.  ...mehr


Žogarija in Klagenfurt / Žogarija v Celovcu
Unsere Schülerinnen und Schüler der Expositur Rinkenberg machten sich am 7.Juni auf den Weg nach Klagenfurt, um dort bei den " Žogarija-Spielen" teilzunehmen. Das Hauptziel der Veranstaltung war, alle für einen gesunden und aktiven Lebensstil zu begeistern. Weiters steht das Kennenlernen der Kinder und  Schulen im Vordergrund. Unsere Schülerinnen und Schüler erreichten den dritten Platz und wurden auch noch zur "Fairplay- Schule" ernannt. Wir gratulieren!

7. junija so se učenci in učenke iz Vogrč podali v Celovec na novi trg, kjer je potekala "Žogarija" pri najlepšem vremenu. Zbralo in družilo  se je 6 ljudskih šol in bilo je res veselo. Šole so se  med seboj pomerile v nogometu, spretnostnih igrah ter igri 'Tudi vi profesor'. Naša učiteljica Kos Martina je zelo dobro odrezala, saj ji je pomagal zanesljiv šolar. Na koncu so naši učenci in učenke dosegli tretje mesto in si prisvojili še naziv "Fairplay - šola". Čestitamo! ...mehr


Jezikovni teden v Piranu / Sprachwoche Piran
Višek in vsakoletna stalnica četrtih razredov Ljudske šole Pliberk ter podružnice Vogrče je jezikovni teden v Piranu.Učenci in učenke so vsak dopoldan skupaj z otroci iz Pirana izpopolnjevali svoje jezikovno znanje. Popoldan pa smo se sprehajali po lepih ulicah v starem mestu, se kopali v toplem morju, spoznavali znamenitosti mesta, se vozili z barko po morju ter uživali sladoled.Vsako leto pa nas tudi obišče v Piranu naš župan občine Pliberk Stefan Visotschnig. Povabil nas je  na kosilo in sladoled in skupaj smo  preživeli nekaj lepih ur.
Die Schüler der zweisprachigen vierten Klassen der VS Bleiburg verbrachten eine spannende und lustige Woche in Piran.Wie jedes Jahr besuchte uns auch heuer wieder der Bürgermeister der Stadtgemeinde Bleiburg Stefan Visotschnig und lud uns auf Pizza und Eis ein. Gemeinsam verbrachten wir einige schöne Stunden im wunderschönen Piran. Die Woche verging sehr schnell und glücklich und zufrieden kehrten wir  heim  nach Bleiburg. ...mehr


Aktionstag-Kulturelle Bildung-Dan akcije

Mehr als 500 Schüler nahmen heute am Aktionstag „Kulturelle Bildung an Schulen“ in Bleiburg/Pliberk teil. Organisiert wurde das Kreativfest von der VS und NMS Bleiburg. Auch zahlreiche Eltern und Ehrengäste, wie Dechant Ivan Olip, Kulturstadtrat Markus Trampusch, Vizebürgermeister Anton Brezovnik, Gemeinderat Johann Vauti, die Schulpsychologin Ulrike Baum, die Pflichtschulinspektorin Jovita Trummer, sowie Direktor i.R. Hans Piuk, besuchten uns.

Dan akcije je bil pravi hit. Hoteli smo nakazati, kako važno in veliko vlogo imajo šole pri pridobivanju dodatnih znanj na področju kulture. Veliko obiskovalcev in obiskovalk je z vnemo sodelovalo pri zanimivih delavnicah. Petsto učencev in učenk je plesalo, pelo, ustvarjalo, risalo, igralo in pisalo. ...mehr


Kinder-Sicherheitsolympiade

Mit viel Begeisterung waren die Kinder der 4a und 4b Klassen in Völkermarkt dabei und die 4a erreichte den zweiten Platz. Auf spielerische und sportliche Weise wurde ihnen Sicherheitswissen vermittelt. Natürlich gehörte bei den verschiedenen Bewerben nicht nur Sicherheitswissen, sondern auch Geschicklichkeit und Teamgeist dazu. Sicherheit spielerisch erlernen - dieser Grundgedanke wurde auch mit Präsentationen und Vorführungen der Einsatz- und Rettungsorganisationen gezeigt. Wir sind stolz auf unsere Großen!

V Velikovcu je 4a dosegel drugo mesto. Izkazalo se je, da so naši učenci in učenke pravi varnostni mojstri. Z veliko vnemo so gasili, kolesarili in igrali. Ponosni smo lahko nanje. ...mehr


Puppentheater „Puppomobil“

Verkehrserziehung einmal anders. Dass man Kindern spielerisch das Verhalten im Straßenverkehr lehren kann, bewies uns das Puppomobil. "Das Puppomobil" ist eine mobile Verkehrserziehungspuppenbühne, die sich zum Ziel gesetzt hat, österreichweit Kinder der 1. und 2. Klasse Volksschule das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln. Unsere Kinder lernten wo links und rechts ist, was bestimmte Verkehrszeichen bedeuten, wie man den Zebrastreifen richtig überquert und worauf dabei geachtet werden muss.

Prometno vzgojo na zelo igriv način so naši učenci in učenke prve in druge šolske stopnje doživeli s Puppomobilom. ...mehr


Lesung-Anjas Party / Branje z Ljubico Roth

Ljubica Roth begeisterte zum zweiten Mal unsere Schülerinnen und Schüler. Sie stellte uns ihr zweites Buch Anjas Party vor, die ergreifende Geschichte einer kleinen Bärin, die schwer erkrankt, aber ihren Lebensmut nicht verliert. Die Autorin Ljubica Roth wurde in Črna na Koroškem (SLO) geboren. Nach der Hochzeit zog sie nach Österreich und machte die Ausbildung zur Kinderkrankenschwester. Sie arbeitete als solche am LKH Klagenfurt.

Avtorica Ljubica Roth nas je presenetila z njeno drugo knjigo "Anjas Party". V njej pripoveduje o medvedku, ki hudo zboli in kljub temu nikoli ne izgubi poguma. ...mehr


Suche nach dem grünen Daumen/ Vrtnarstvo

76 Schüler unserer Schule machten sich auf den Weg in die Gärtnerei Breznik nach St. Stefan, um dort den eigenen grünen Daumen zu entdecken. Die Familie Breznik führte unsere Jüngsten durch die Gewächshäuser.  Die Kinder lernten, wie man Pflanzen gezielt vermehrt, wie man sät und setzt. Auch  für Unterhaltung (Streichelzoo) und auf das leibliche Wohl von uns allen wurde nicht vergessen. Zur Begeisterung aller, durften unsere Schülerinnen und Schüler eine Pelargonie mit nach Hause nehmen. Wir danken  Edith und Fritz Breznik für den gelungenen Vormittag.

Prvi in drugi razredi naše šole so se podali v Šteben v vrtnarstvo. Tam jih je družina Breznik lepo sprejela in jim pokazala, kako vrtnarijo. Tudi dobro malico so jim pripravili. Naši najmlajši so si sami nasadili pelargonijo in nato so jo lahko odnesli domov. Hvala družini Breznik za prijeten dopoldan. ...mehr


Frisch und g'sund! Zdravo! - mit Bouldern

Chris Lamprecht, Sportkletterer, begeistert unsere Schülerinnen und Schüler mit Boulderstunden an künstlichen Kletterwänden in der Kletterhalle  in der JUFA ARENA. Auf 124 m2  bringt er unseren Kindern das Bouldern in all den faszinierenden Aspekten des Kletterns näher. Sie lernen das Festhalten, Klettern, Bewegungsrätsel lösen, Herausforderungen bestehen und natürlich haben sie dabei viel Spaß. Wir danken allen, die uns die tollen Stunden ermöglichen.(Naturfreunde Bleiburg, Sportunion, Stadtgemeinde Bleiburg)


Že kar nekaj tednov so naši učenci in učenke aktivni v JUFA ARENI v Pliberku. Chris Lamprecht, plezalec, navdušuje naše učenke in učence vseh razredov. V številnih igrah se naši otroci učijo plezanja.

Zahvaljujemo se vsem, ki so nam te dneve umogočili. HVALA!. ...mehr


Frisch und g'sund! Zdravo! - mit CAPLESS

Patrick Jaritz (Selbstsicherheits- und Kommunikationstrainer) und Mag. Anja Jaritz( Psychologin) begeisterten unsere Schülerinnen und Schüler mit CAPLESS©. Es  bedeutet, dass jeder so sein darf, wie er ist und sich keiner für einen anderen Menschen verändern bzw. verbiegen muss. Bei CAPLESS© wird in spielerischer Form den Kindern eine achtsame Sprache beigebracht. Durch die entstehenden Herausforderungen in Konfliktsituationen, haben die Kinder gleich die praktische Möglichkeit, die erlernten Kommunikationstechniken anzuwenden.

Patrik in Anja Jaritz sta navdušila naše učenke in učence tretjih in četrtih razredov. V številnih vajah se naši otroci učijo, kako reševati probleme brez nasilja. ...mehr


Frisch und g'sund! Zdravo zdravo!

Wie schon berichtet bietet Fitness-Trainer Charly Falke  unseren Kindern lustige, spannende und abwechslungsreiche Trainingseinheiten an, damit sie alle fit bleiben. Diesmal ging es hinaus ins Freie! Unsere Schülerinnen und Schüler erkundeten mit ihm am Vormittag , wie auch am Nachmittag mit viel Spaß und guter Laune unsere nähere Umgebung.


Trener Charly Falke zelo dobro motivira naše učence in učenke k športu. Omogoča vsem učencem in učenkam nekaj luštnih, razgibanih in raznolikih ur v dopoldanskih urah.Tokrat jih je popeljal v bližnjo naravo in imeli so se tako dopoldan, kot pa tudi popoldan odlično. ...mehr

 


Frisch und g'sund! Zdravo zdravo!

Am Mittwoch, dem 17. Februar 2016, wurde von den Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Schulstufe der VS Rinkenberg eine gesunde Jause zubereitet. Selbstgemachte Brötchen und zwei verschiedene Aufstriche genossen die Kinder mit den Lehrerinnen und dem Lehrer.


V sredo 17. februarja 2016 so učenke in učenci 3. ter 4. šolske stopnje skupno pripravili zdravo malico. Spekli so štručke in pripravili dva namaza. Zelo so bili zadovoljni z zdravo malico! ...mehr

 


Frisch und g'sund! Zdravo zdravo!

Was bedeutet es, wirklich gepflegt zu sein?

Das  lernten unsere Schülerinnen und Schüler in der Expositur Rinkenberg. Duschen, Haare waschen, Fingernägel reinigen und pflegen, Zähne putzen, saubere Kleidung anziehen.

Umij se - ena, dva,
od glave do peta!


Ker je odnos do zdravja in svojega telesa zelo pomemben za ljudi, še posebej pa za otroke, je velikega pomena, da otroke vzgajamo in jih navajamo, da skrbijo za nego svojega telesa. ...mehr

 


Auszeichnung für sozial kompetente SchülerInnen

Unter sozialer Kompetenz versteht man die Fähigkeit, Stimmungen und Gefühle bei sich selbst und bei anderen wahrzunehmen sowie in angemessener Art und Weise damit umzugehen. Sozial kompetente Kinder können Emotionen bei sich und bei anderen genauer erkennen  als weniger sozial kompetente Kinder. Diese Kompetenz lernen Kinder erst nach und nach mit zunehmendem Alter, so auch in unserer Schule. Täglich wird fleißig geübt, damit unsere Schülerinnen und Schüler Freundschaften knüpfen können  oder bei Konflikten Kompromisse finden können.

Socialna kompetenca naših učencev in učenk je v naši šoli važen cilj. Kazati čustva, jih pri drugih pravilno zaznati, primerno in pazljivo reagirati- vse to se moramo v mladosti naučiti, da lahko navezujemo prijateljstva ali pa rešujemo konflikte. ...mehr


3. Platz für Lukas Writz

Spaß steht im Vordergrund und das nicht nur beim Bezirksschulschirennen. Wir schickten vier unserer besten Schifahrer zum Petzenkönig auf die Piste und Lukas Writz erreichte den erfolgreichen dritten Platz. Wir gratulieren!
Mit dabei waren noch:
Samuel Starc
Mager Niklas
Oskar Keick.

Lukas Writz, učenec 4a razreda je dosegel tretje mesto pri okrajnem smučarskem tekmovanju na Peci. Čestitamo!

 


Der Künstler Albert Mesner zu Besuch

Der heimische Künstler Albert Mesner war bei uns zu Besuch in der 1b Klasse.  Im Rahmen der Bildnerischen Erziehung lernten unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler dabei zwei verschiedene Drucktechniken kennen. Mit viel Eifer und Kreativität waren die kleinen Künstler dabei und es entstanden eindrucksvolle Monografien.


Umetnik Albert Mesner nas je obiskal v 1b razredu. Učenke in učenci so pridno sodelovali in tako so nastale lepe monografije. ...mehr

 


Projekttag: Gesunde Jause/Zdrava prehrana

Die Seminarbäuerinnen besuchten die dritten Klassen. Nach einer kurzen Einführung  ging es rasch an die praktische Arbeit. Die Kinder schnitten Gemüse(Karotten, Gurken, Paprika, Kohlrabi)in kleine Stücke und ein Dip aus Naturjogurt wurde hergestellt. Für die Nachspeise, rührten die Kinder den Teig  und formten lustige Tiere. Alle diese gesunden Speisen  aßen die Kinder mit großer Begeisterung.Ein toller, sehr lehrreicher und gesunder Vormittag endete für alle viel zu schnell!
Kmetice, ki se doma bavijo s pridelavo bioloških izdelkov, so nudile otrokom tretjih razredov pester dopoldan s pripravo raznolike malice.Šolarji so po skupinah razdeljeni, izmenjajoče pripravljali kruhke, sladice in razne sokove. Navdušeni  so zaužili dobrote, ki so jih s pomočjo kmetic sami naredili. Seveda so zvedeli tudi katera pijača je primerna in zdrava, oziroma katera vsebuje ogromno sladkorja.Ob koncu so dobili navodila za domov, kako lahko pripravljajo  zdravo  prehrano. ...mehr


Winterfreude! Zimsko veselje!

Das Schifahren hoch oben auf der Petzen und unten im Tal war für die Schüler und Schülerinnen der 2. b Klasse ein sportliches und kulinarisches Highlight . Neben Spaß in der Gemeinschaft stand natürlich Bewegung an erster Stelle . Sei es das Suchen nach einem Schi, das Aufstehen nach einem Sturz oder das Plaudern während der Liftfahrten . Unser Schibegleiter hatte auch reichlich zu tun . (Schülertransport, Rucksacktransport , ….) Herzlichen Dank für seinen unermüdlichen Einsatz!

Pravo zimsko veselje so občutili naši učenci in učenke 2b razreda, ko so preživeli tri lepe dneve na Peci in pod Peco. ...mehr

 


ÖBB-Unterführung feierlich eröffnet

Otvoritev podvoza v Konovecah

Am Dienstag, dem 1.12.2015, wurde die Unterführung der Bleiburger Schleife in Gonowetz feierlich eröffnet. Mit der Gruppe der Schulischen Tagesbetreuung waren wir begeistert mit dabei.  Die neue Bahnunterführung  und der  zeitgleich errichtete Geh- und Radweg sind  ein Schritt zu mehr Verkehrssicherheit. 


S celo skupino celodnevne šolske oskrbe smo se podali na pot v Konovece, kjer je bila otvoritev podvoznice ÖBB. Tamkajšni pristojni so nam razkazali novo pešpot in kolesarsko pot. ...mehr


"Frisch und g'sund! Zdravo zdravo!"

Weil uns die Gesundheit und das Wohlbefinden  unserer Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer so am Herzen liegt, wollen wir eine "Gesunde Schule "werden. Dieses Projekt wird vom Land Kärnten unterstützt.   Im Mittelpunkt dieses Projektes stehen die Säulen Bewegung, Ernährung, Umwelt und Sicherheit, Lebenskompetenz/Psychosoziale Gesundheit und LehrerInnengesundheit. Der Fitness-Trainer Charly Falke bietet unseren Kindern lustige, spannende und abwechslungsreiche Trainingseinheiten an, damit wir alle fit bleiben.

Ker nam je zdravje naših učencev in učenk, ter učiteljev in učiteljic tako pri srcu, smo se odločili, da hočemo postati "Zdrava šola". Glavni temelji tega projekta, ki se imenuje "Zdravo zdravo!" so šport, zdrava prehrana, okolje in varnost. Trener Charly Falke zelo dobro  motivira naše učence in učenke k športu. ...mehr


Unsere schöne Stadt Bleiburg!

Lepo mesto Pliberk!

Unsere Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse lernen die nähere Heimat kennen. Dazu gehören auf jeden Fall die Sehenswürdigkeiten der Stadtgemeinde Bleiburg. Beim Spaziergang durch unsere Stadt bestaunten die Kinder unter anderem den Freyungsbrunnen von Kiki Kogelnik, die Pestsäule, den Garten der Weltreligionen und den Europaplatz.Auch den Bleiburger Wiesenmarkt zählen unsere Schülerinnen und Schüler zu den Sehenswürdigkeiten. In einem sind sich unsere Mädchen und Buben einig: "Der Bleiburger Wiesenmarkt ist und bleibt der Renner!"

V okviru stvarnega pouka naši učenci spoznavajo našo ožjo domovino. Pred kratkim so obiskali znamenitosti mesta Pliberk. Posebna znamenitost mesta pa je in bo ostal pliberški jormak, na katerega že zdaj naši otroci nestrpno čakajo. ...mehr


Auszeichnung / Odlikovanje
Im Vorfeld der UN-Klimaschutzkonferenz in Paris zeichnete Bundesminister Andrä Rupprechter in der Salzburg AG unsere Schule aus für ihr Engagement in Sachen klimaschonende Mobilität aus. Die Volksschuldirektorin der VS Bleiburg Mateja Mesner nahm die Auszeichnung mit großem Stolz entgegen und wies darauf hin, dass Klimaschutz die Aufgabe von uns allen ist. Weil man mit dem Umweltschutz nicht früh genug anfangen kann, wurden zahlreiche Projekte, wie zum Beispiel Mobilitätstage, Fahrrad-Reparaturworkshops oder Sicherheitstrainings durchgeführt.Unterstützt wurden die LehrerInnen von den MobilitätsberaterInnen des klimaaktiv mobil Programms.

Zvezni minister Rupprechter je odlikoval LŠ Pliberk za poseben angažmo za skrbno in ekološko mobilnost. Skrb za pešačenje, delavnica za popravljanje  koles, dnevi mobilnosti in spoznavanje električnih vozil so le del zanimivih aktivnosti.


Laternenfest / Martinovanje
Am Freitag, dem 6. 11. 2015, fand in der Kirche das Laternenfest der VS Rinkenberg statt. Die heilige Messe wurde von den SchülerInnen mitgestaltet. Die Geschichte des heiligen Martins erinnert uns daran, dass wir mehr für andere da sein sollen. Nach der gelungenen Messe trafen sich alle im Rüsthaus der FF Rinkenberg, wo die Eltern ein vielfältiges Buffet hergerichtet hatten. Dank an alle Kinder, LehrerInnen und Eltern für das gelungene Fest!
V petek, 6. 11. 2015, je LŠ Vogrče praznovala Martinovanje v cerkvi. Po maši, katero so naši šolarji in šolarke sooblikovali, so starši povabili na bogat prigrizek in čaj v gasilski dom. Bilo je zelo prijetno. Hvala vsem otrokom, učiteljem in staršem za lepi večer! ...mehr


AUVA Co-Piloten-Training

In einem sehr abwechslungsreichen Programm wurde den Schülern und Schülerinnen der dritten Klassen erklärt, wie lebenswichtig das richtige Angurten im Auto ist. Im Spiel „1-2-oder3-letzte Chance vorbei“stellten die Schüler und Schülerinnen ihr Wissen unter Beweis. Der Trainingsleiter spielte mit einer Schülerin einen Sketch, in dem demonstriert wurde was passiert, wenn man  sich falsch angurtet. Ein kurzer Film über die Auswirkungen des falschen bzw. richtigen Angurtens  bei einem Aufprall beendete das lehrreiche Programm.
RICHTIG ANGURTEN KANN LEBEN RETTEN !

Kako si prav namestimo pas in kako si bolj varen v avtu, vse to so izvedeli naši učenci in učenke tretjih razredov. Igra, demonstracija ter kratek film so bili prepričljivi. ...mehr


Schützen, raufen, richtig streiten!

Gewalt und Aggression sind leider Teil der Lebensrealität von Erwachsenen und Kindern. Im Volksschulalter können Kinder TäterInnen und Opfer von Bedrohungen, Schlägen, Mobbing oder sexuellem Missbrauch werden. Um Kinder davor zu schützen, bedarf es mehr als die bloße Vermittlung von Wissen. Im Workshop wurden uns LehrerInnen praktische Übungen vorgestellt, wie Kindern geholfen werden kann, gut für sich selber zu sorgen und Rücksichtnahme zu entwickeln.

Na žalost vsi poznamo nasilje ali pa agresijo. Učitelji smo se učili, kako lahko pomagamo našim učenkam in učencem pri takšnih težavah. ...mehr


Kinder haben Rechte, auch im Netz!

Die Traumfänger, eines der besten pädagogischen Theaterensembles im deutschsprachigen Raum, informierte  unsere Schülerinnen und Schüler auf eine besonders spannende Art über Kinderrechte. Ohne “moralisierenden Zeigefinger” stärkten sie unsere Jugend in der digitalen Welt, bauten Medienkompetenz auf  und wirkten somit Gefahrenquellen entgegen. Die Traumfänger zeigten unseren Schülerinnen und Schülern  einen guten Weg die vielen spannenden Möglichkeiten ihrer Smartphones und Computer sinnvoll zu nutzen ohne sich und den anderen dabei  zu schaden.

Računalniki in internet so v današnem času del vsakdanjika.Internet otrokom ponuja številne zabavne, uporabne in koristne vsebine. V Velikovcu so naše učenke in učenci izvedeli veliko o nevarnosti na spletu. ...mehr


Legetrickfilm

Am 13. Oktober besuchten drei Kinder  der VS Rinkenberg, im Rahmen des Projektes „Energie bewusst nutzen“, die Wissenswertwelt in Klagenfurt. Dort durften die Kinder mit professioneller Hilfe einen Legetrickfilm animieren. Die Idee „Mehr Spaß durch Sonnenkraft“ wurde gemeinsam in der zweiten Klasse (3.+4. Schulstufe) entwickelt. Es war für alle eine sehr spannende und lustige Erfahrung, die Entstehung eines Trickfilms zu begleiten. Wir freuen uns auf die Premiere!

Učenci in učenke LŠ Vogrče so se v zadnjih tednih posvetili risankam. V Celovcu so sami izdelali risanko na temo "Sončna energija". Vsi se že zelo veselimo na prezentacijo tega projekta! ...mehr


"Österreich liest"


Buchstaben sind unsere Freunde und sorgen für vielfältige Abwechslung. Mit diesem Wissen nahmen unsere Schülerinnen und Schüler an der Lesung am 6. Oktober teil. Herr  Patrick K. Addai  M.A., Autor zahlreicher Kinderbücher,  entführte uns auf lustbetonte Art und Weise in die Fantasiewelt des Lesens. Mit Rhythmus und Schauspielerei begeisterte  er alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer.


Svet knjige je zelo zanimiv in očarljiv. Zato smo povabili avtorja Addai Patrick, da nam je na zelo zabavljiv način predstavil nekaj svojih otroških knjig. ...mehr


Verkehrserziehung in den 1. Klassen

Prometna vzgoja v prvih razredih


Unsere Erstklässler wurden zum Schulbeginn von einem Polizisten besucht. Nach einem Gespräch im Klassenraum wurde am Zebrastreifen das richtige Überqueren der Straße geübt.
Gerade jetzt, wo es am Morgen oft dunkel und neblig ist, ist es besonders wichtig, dass sich die Kinder auf ihrem Schulweg richtig verhalten.
Wir danken Herrn Mario Slanoutz für seinen Einsatz....mehr


Schnuppertraining mit

SK Posojilnica Aich Dob

Die Schüler der VS Bleiburg wurden vom Volleyballteam SK Posojilnica Aich Dob zum Schnuppertraining in das Campus Futura eingeladen. Nach der Begrüßung durch Nejc Pušnik wurden die einzelnen Spieler des Volleyballteams vorgestellt. Danach wurden die Kinder in die Techniken des Spieles mit oberem, bzw. unterem Zuspiel und Angriff eingeweiht. Durch praktische Übungen mit den Spielern wurden die  Schüler für  das Volleyballspiel  begeistert.

Odbojkarji  kluba Posojilnica  Aich Dob so povabili šolarje  LŠ Pliberk v Campus Futura, kjer je Nejc Pušnik predstavil moštvo. Igralci so jih nato vpeljali v svet odbojkarstva in jim tam razlagali tehnike, kot je to zgornja in spodnja podaja, ter napad. V praktičnih vajah so otroci že lahko odkrili svoj talent za odbojko. ...mehr


Adolphius und die Donnergrusen

Ein Mitmachtheater für vier Saxophone und einen Erzähler von Dieter Bucher begeisterte unsere Schülerinnen und Schüler gleich zu Beginn des neuen Schuljahres. Ein Erzähler führte uns durch ein interaktives Mitmachtheater und so lernten unsere Schülerinnen und Schüler die Saxophonfamilie kennen, hörten einem Saxophonquartett bei der Arbeit zu, dirigierten, sangen und griffen dabei aktiv ins Geschehen ein.

Adolphius je naše učence in učenke popeljal v svet saksofonov, jih očaral z lepo glasbo in jih navdušil za trobila. Ta gledališko glasbena predstava je nastala s sodelovanjem s koroško glasbeno šolo. ...mehr


Jauntaler Trachtenkapelle

sucht junge Talente

Um die Schülerinnen und Schüler  für das Erlernen eines Musikinstrumentes zu motivieren, wurden sie am 18.9.2015 von der Jauntaler  Trachtenkapelle ins Grenzlandheim eingeladen. Zuerst gab es einige musikalische Kostproben, danach wurden die Schüler in Gruppen eingeteilt und die Musiker stellten die einzelnen Instrumente (Schlagzeug, Saxophon, Flöte, Tuba) vor. Alle Schüler waren sehr interessiert und begeistert. Vielleicht werden  uns in Zukunft schon einige Schülerinnen und Schüler  nach viel Fleiß und Übung mit Schlagzeug, Saxophon, Flöte oder Tuba eine Freude bereiten. ...mehr

 


Frühstück in der Direktion
Zajtrk z ravnateljico

Kurz vor Schulschluss wurden bei einem Frühstück in der Direktion jene  Schülerin und Schüler aller neun Schulklassen geehrt, die   sich für Schwache stark machen. Diesmal spielte der Schulerfolg keine Rolle, sondern die Sozialkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler. Der Beratungslehrer und die Direktorin überreichten den Schülerinnen und Schülern, die der VS Bleiburg so wichtig sind und vor allem so gut tun, eine Urkunde und verwöhnten sie mit einem Frühstück in der Direktion.

Tik pred koncem šolskega leta smo počastili nekaj učenk in učencev vseh razredov, ki so se najbolj trudili za dobro vzdušje in za vzorno vedenje v naši šoli. Ravnateljica ter posvetovalec šole sta jim podarila listino,  ter jih  povabila na skupen zajtrk v ravnateljstvo. ...mehr


Schnuppertag für unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler

Am 29. Juni 2015 waren unsere acht Kindergartenkinder zum Schnuppern in unsere Volksschule eingeladen. Mit großem Eifer standen ihnen die Kinder der 1.Klassen zur Seite und begleiteten sie durch die ersten Unterrichtsstunden.

Bodoči učenci so preživeli prve ure v naši šili. Spremljali so jih naši prvošolci in jih uvajali v svet pouka.

Wir freuen uns schon sehr auf euch!

Kako se že vsi veselimo na Vas!

...mehr


Wörthersee /Vrbsko jezero

Die Schüler der 4. Klassen unternahmen kurz vor den Ferien eine lustige Schifffahrt am Wörthersee, nachdem die 4b durch eine kreative Tätigkeit Gutscheine für die Fahrt bekommen hatte. Mit großem Interesse verfolgten sie vom obersten Deck aus die vorbeiziehende Landschaft und beobachteten die Enten und Fische im Wasser.Nach einer kurzen Pause in Maria Wörth ging es wieder zurück  zur Schiffsanlegestelle, wo schon der Bus auf die Schüler wartete. Mit vielen neuen Eindrücken kehrten sie zurück  nach Hause.

V zadnjih dneh pred počitnicami so  šolarji četrtih razredov naredili izlet z ladjo po Vrbskem jezeru. Počutili so se kot bi pluli po daljnem morju. Z velikim zanimanjem so  opazovali  turistične ponudbe in lepote  Vrbskega jezera.  ...mehr


klima:aktiv schafft Bewusstsein zum Klimaschutz

Im Rahmen des  klima:aktiv  Programms „Mobilitätsmanagement für Kinder, Eltern und Schulen” begleiten Experten unsere Schülerinnen und Schüler bei der Entwicklung und Umsetzung einer klimafreundlichen und gesunden Mobilitätsgestaltung. Die Schüler der 4. und 3. Klassen lernten den Einsatz wiedererneuerbarer Energie kennen und wie man sich umweltschonend, bzw. umweltfreundlich fortbewegt. Es wurden Autos mit einem E- Motor demonstriert, anschließend wurden mit den Schülern auch Probefahrten unternommen. Großen Spaß bereiteten  die Fahrten mit dem Segway.

Strokovnjaki ugotavljajo, da je zrak, ki ga vsakodnevno vdihavamo, mešanica umazanih plinov z mikroskopskimi trdnimi delci.V okviru projekta klima:aktiv so naši učenci in učenke izvedeli veliko o varstvu okolja. ...mehr


1. Platz- Leichtathletik-Volksschulolympiade
Wie in den vergangenen Jahren, nahmen auch heuer wieder einige Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen an der Leichtathletik-Volksschulolympiade am 10.06.2015 in Völkermarkt teil. Unsere Mädchen belegten den 7. Platz und unsere Knaben erreichten in der Mannschaftswertung den ausgezeichneten 1. Platz. Auch im Staffellauf erreichten  unsere Schüler Alex Dorontič, Anton Keick, Alexander Pototschnig und Tobias Suschnig den 1. Platz.
Wir sind sehr stolz auf euch!


Pri letošnjem tekmovanju iz lahke atletike v Velikovcu so naša dekleta osvojila 7. mesto, fantje pa v skupnem seštevku dosegli odlično 1. mesto. Tudi pri štafeti  so naši učenci  Alex Dorontič, Anton Keick, Alexander Pototschnig in Tobias Suschnig zmagali.
Čestitamo! ...mehr


"Blindes Vertrauen"

Im Rahmen des sozialen Lernens machten die Kinder der 2b  ein Vertrauensspiel.  Sie mussten mit verbundenen Augen einem Mitschüler über einige Hürden folgen. Wie sie sich dabei fühlten, besprachen sie gemeinsam im Anschluss im Klassenzimmer mit dem Beratungslehrer und der Klassenlehrerin..

Gerade im Kindes- und Jugendalter ist es enorm wichtig, Vertrauen nicht nur zu seinen Eltern zu haben, sondern auch zu Gleichaltrigen aufzubauen. Um diesen Vertrauensaufbau zu fördern, eignen sich die gleichnamigen Spiele sehr gut.

Übrigens: Wer sich selbst vertraut, kann auch anderen besser vertrauen. ...mehr


Zahnfee / Zobna vila

Die Zahnfee besuchte uns wieder. Sie brachte ihren Freund Elvis mit. Elvis hatte Angst vor dem Zahnarzt. Gemeinsam mit den Kindern schaffte es die Zahnfee, Elvis die Angst zu nehmen. Eine Schülerin versetzte sich in die Rolle der Zahnärztin. In Erinnerung gerufen wurde auch das Zahnputzschema KAI (Kauflächen – Außenseiten – Innenseiten).

Obiskala nas je zopet zobna vila. Zraven je pripeljala prijatelja Elvisa. Elvis se je bal zobozdravnice. Skupno s učenci in zobno vilo je premagal strah. Skupno so si tudi čistili zobke. ...mehr


Jezikovni teden v Piranu / Sprachwoche
Otroci dvojezičnega četrtega razreda LŠ Pliberk, so preživeli zelo zanimiv in pester teden v Piranu.
Nameščeni v osnovni šoli Cirila Kosmača, so se šolarji dopoldne udeležili pouka, popoldne so pa sledile razne dejavnosti izven šole. Vožnja z ladjo SUBAQUATIC, kjer so učenci občudovali globino morja z neštetimi ribami in rastlinami, je štela med viške tedna. Seveda so se otroci ob lepem vremenu tudi podali v morje in iskali školjke. Večer se je ob igrah  iztekel na Tartinijevem trgu. Srečni, polno novih vtisov, so se učenci vrnili domov.

Die Schüler der zweisprachigen vierten Klasse der VS Bleiburg verbrachten eine interessante und lehrreiche Woche in Piran. Sie genossen unter professioneller Führung einen Rundgang durch Piran, wobei sie viele Sehenswürdigkeiten der alten Stadt bewundern konnten. Sie besuchten auch die Bibliothek, das Aquarium und das Tauchermuseum.Nachdem es das Wetter zuließ, konnten die Schüler auch im Meer baden und nach Muscheln tauchen.Motiviert, mit vielen neuen Eindrücken kehrten sie nach Hause zurück. ...mehr


Vom Zauber des Lesens

Der Volksschullehrer Horst Zuschin, besser bekannt unter dem
Namen „Magic Zuze“, verzauberte im Zuge eines Projektvormittages
die SchülerInnen und LehrerInnen der VS Bleiburg. Dabei präsentierte er das Buch „ Der kleine Zauberer Zuzu im Tal der Drachen“ und baute im Laufe der Vorstellung viele lustige und erstaunliche Zauberkunststücke ein.
Die Kinder durften auf lustvolle Weise erfahren, wie spannend Geschichten sein können und ließen sich nur allzu gerne in die Welt der Zauberei und Magie entführen.

Der Projektvormittag wurde von der Raiffeisenbank Bleiburg großzügig unterstützt. Danke. ...mehr


Soundpainting/Zvočno slikanje

Während des Soundpaintingworkshops in der Volkschule Bleiburg hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit die grundsätzlichen Zeichen der Sprache zu erlernen und wie man darauf reagiert.  Am Ende des Workshops stand  eine Aufführung, bei der die Kinder es genießen konnten ihr improvisiertes Material zu präsentieren.
Wir danken dem CCB Center for Choreography/Choreografie Zentrum Bleiburg/Piberk für dieses einzigartige  Projekt und den Künstlerinnen Ceren Oran und Magdalena Kriss.

Spoznali smo „Soundpainting“ – zvočno slikanje.
To je neka vrsta znakovne govorice,  pri kateri umetnica na poseben način komunicira s skupino, v našem primeru z učenci in učenkami in tako nastane izjemna kompozicija gibanja in  zvoka.Naši šolarji in šolarke so navdušeno in z velikim zanimanjem sledili navodilam Ceren in s tem na zaključni predstavitvi v  naši šoli očarali publiko. Hvala CCB. ...mehr


Radfahren schützt das Klima/Kolesarjenje!
Klima: aktiv mobil ist eine Initiative des Lebensministeriums und versucht die Freude am Radfahren zu wecken und die Vorteile des Fahrrades als Transportmittel bei unseren Schülerinnen und Schülern  ins Bewusstsein zu rücken. In diesem Sinne veranstalteten wir gemeinsam mit unserem Bleiburger Sport 2000 Sportgeschäft einen lehrreichen und spannenden Workshop. Herr Britzmann und sein Team erklärten uns, welche Pannen uns den Spaß am Radfahren verderben könnten, wie man sich zu helfen   wissen muss und wie man seinen Drahtesel richtig pflegt.
Wir danken allen Beteiligten.
V naši šoli smo skupaj s pliberško sport 2000 trgovino v okviru projekta kima:aktiv učenkam in učencem predstavili, kako koristno, zdravo in luštno  je kolesarjenje. Gospod Britzmann je  s svojim timom predstavil kakšno naj bi bilo varno kolo, kako ga negujemo, kako menjamo gumo in kako lahko sami zakrpamo pnevmatiko.Učenci in učenke so z velikim zanimanjem sledili predavanju in komaj čakajo, da bodo lahko sami s kolesi spoznavali pliberške ceste. ...mehr


Frisch und g´sund! Zdravo zdravo!

Bei Bewegung, Spiel und Sport verbessern Kinder nicht nur ihre körperlichen Fähigkeiten, sondern auch ihr Selbstvertrauen und ihre Sozialkompetenz. Die Initiative „Kinder gesund bewegen“  will unseren Schülerinnen und Schülern mehr Spaß an der Bewegung bringen. In Zusammenarbeit mit dem ASKÖ St. Michael ob Bleiburg bietet der engagierte Pilates- und Fitness-Trainer Charly Falke unseren Kindern  lustige, spannende und abwechslungsreiche Trainingseinheiten an.

Na naši šoli še posebej skrbimo za zdrav način življenja, zato  nam je zelo važno, da se naši učenci in učenke veliko gibajo. V okviru projekta inicijative  „Kinder gesund bewegen (Zdravo gibanje naših otrok) s inštruktorjem fitnesa Charlyem  Falke poskušamo motivirati naše učence ne le kratkoročno, temveč za celo življenje. 
Projekt omogoča vsem učencem nekaj luštnih, razgibanih in raznolikih ur v dopoldanskih urah.


Lesevormittag / Branje

Unsere pensionierte   Bibliothekarin   VOL   Veronika  Telic  war  bei uns zu Besuch . Mit ihr war es für die  Schüler und Schülerinnen  der  1b und 4a  in der Bibliothek besonders  lustig und  abwechslungsreich . Frau Telic stellte den Kindern der 1b Klasse das Bilderbuch „Ungeheuerlich“ auf lustbetonte Weise vor. Mit Bildkarten, mit einem Memoryspiel und mit einem Arbeitsblatt wurde der Inhalt des Bilderbuches kindgemäß aufgearbeitet . Der 4a wurde das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“, mit Arbeitsblättern und Lesekarten nähergebracht. Ein Wettspiel war der krönende Abschluss des Lesevormittags. Wir danken unserer Kollegin  und  die  Schüler hoffen, dass Frau Telic bald wieder kommt.Wir freuen uns auf den nächsten Besuch!

Gospa Veronika Telic je posredovala učencem 4a in 1b razreda na zelo zanimiv, igriv in razgiban način veselje do branja. Delali so z igricami  in delovnimi listi. Zelo navdušilo je otroke tekmovanje med dvema skupinoma. Veselimo se naslednjega obiska. ...mehr


Dornröschen / Trnuljčica


V okviru dvojezičnega pouka so otroci obiskali gledališko predstavo »Trnuljčica«. Gostovalo je lutkovno gledališče FRU FRU iz Ljubljane.  Vse kraljestvo se je veselilo, ko sta kralj in kraljica praznovala dolgo pričakovano rojstvo hčerke. Tudi naši otroci so se zelo veselili rojstva ter lepih lutk.

Im Rahmen des zweisprachigen Unterrichtes besuchten die Schüler/innen das Theaterstück „Dornröschen“. Die Kinder waren sehr fasziniert von den tollen Puppen. ...mehr

 


Erste Hilfe Kurs für unsere Lehrer

Tečaj prve pomoči za učitelje

»Erste Hilfe ist einfach und logisch!«, das vermittelte uns die kompetente Kursleiterin Willy Jessernig.
Sie passieren immer wieder - Verletzungen, Unfälle, Notfälle. Nicht nur im täglichen Leben sondern auch in der Schule, im Unterricht, bei Schulveranstaltungen und verschiedenen schulischen Aktivitäten.
Passiert etwas, dann heißt es für unsere Lehrerinne und Lehrer handeln, richtig  handeln.

»Prva pomoč je enostavna in logična!«, to nam je posredovala predavateljica Willy Jessernig. ...mehr

 


Zahnfee / Zobna vila

Die Zahnfee besuchte wieder die VS Rinkenberg. Sie brachte ihren Freund Elvis mit. Elvis hatte Angst vor dem Zahnarzt. Gemeinsam mit den Kindern schaffte es die Zahnfee, Elvis die Angst zu nehmen. Eine Schülerin versetzte sich in die Rolle der Zahnärztin. In Erinnerung gerufen wurde auch das Zahnputzschema KAI (Kauflächen – Außenseiten – Innenseiten).

Ljudsko šolo Vogrče je obiskala zobna vila. Zraven je pripeljala prijatelja Elvisa. Elvis se je bal zobozdravnice. Skupno s učenci in zobno vilo je premagal tremo. Skupno so si čistili zobje. ...mehr

 


Die Sinne / Čutila

In der VS Rinkenberg standen in den letzten Wochen der Körper und die Gesundheit im Vordergrund. Im Rahmen des Gegenstandes Sachunterricht arbeiteten die Schüler/innen an einem Stationenbetrieb, bei dem sie die Sinne unter die Lupe nahmen. Die Schüler/innen durchliefen verschiedene Stationen, bei denen sie den Geschmackssinn, den Gehörsinn, den Tastsinn, den Sehsinn und den Geruchssinn erprobten. Sehr interessant waren für die Kinder die Station mit dem Bechertelefon und die Geschmackstation.

V LŠ Vogrče so se ukvarjali v zadnjih tednih s telesom in z zdravjem. V postajah so spoznali različna čutila. Otroci so zelo navdušeno sodelovali. ...mehr


Gesunde Jause / Zdrava prehrana


Essen zählt zu den Grundbedürfnissen eines Menschen. Eine gesunde Jause leistet einen wesentlichen Beitrag für das Wohlbefinden, die körperliche und auch geistige Ausdauer- sowie die Konzentrationsfähigkeit von Kindern.

"Die Jause soll gesund und abwechslungsreich sein und sie soll vor allem auch gut schmecken", das meinen nicht nur die Lehrerinnen der Expositurklasse in Rinkenberg, sondern auch die Schülerinnen und Schüler.

"Malica naj je zdrava in raznolika", pravita ne le učiteljici temveč tudi učenci in učenke ljudske šole v Vogrčah. ...mehr


„Skulptur“

"Im Sozialen Lernen (Verbesserung des Miteinanders der Schüler/innen) stand das Spiel "Skulptur" am Wochenplan. Dabei ging es darum, dass alle Schüler/innen dieser Klasse mit ihren Körpern eine gemeinsames Gebilde, ein Kunstobjekt gestalten sollten. Die Schüler/innen waren mit der Aufgabe auf sich alleine gestellt, die Lehrer/innen hielten sich bewusst zurück. Am Anfang wusste noch keine/r der Schüler/innen so recht, wie es gehen sollte. Es wurde wild durcheinander geredet, die ersten Versuche scheiterten.
Nach ca. 15 Minuten wurde es plötzlich ganz ruhig im Klassenzimmer, eine gemeinsame Figur war entstanden: ein Smiley! Auch wir Lehrer/innen waren positiv überrascht, mit so etwas haben wir nicht gerechnet!" ...mehr


„Team  - Olympiad“

Einige Klassen der VS – Bleiburg nahmen am Event  „Team  - Olympiad“ in der Jufa Arena teil. Die Schüler auf  mehrere Teams aufgeteilt, stellten sich ehrgeizig und kämpferisch den verschiedenen Herausforderungen .Da es immer nur einen Gewinner gibt, zählte zuletzt  der olympische Gedanke „Dabei sein ist alles.“


Učenci treh razredov LŠ Pliberk, so se v Jufa areni udeležili tekmovanja pod geslom »Team – Olympiad.« Po skupinah razdeljeni, so se hrabro borili v posameznih  spretnostnih tekmah. ...mehr


Soziales Lernen/Socijalno učenje

Im Rahmen des sozialen Lernens mit H. Peter Gurmann machte den Kindern der 4a  ein physikalischer Versuch viel Spaß.  Sie mussten in Gruppen aufgeteilt, mit einer begrenzten Anzahl von Materialien ein rohes Ei einpacken. Anschließend wurde es aus einer bestimmten Höhe auf den Boden geworfen. Nicht alle Eier blieben bei diesem Versuch unversehrt.

V četrtem razredu je poizkus z nekuhanimi jajci tirjal mnogo spretnosti. Otroci so s slamicami obvili jajca in jih nato spustili na tla. Vsa jajca niso ostala cela. ...mehr


Schifoan is des Leiwandste! Uživamo Peco!

Schi fahren und Spaß gehören einfach zusammen. Deshalb haben sich unsere Schülerinnen und Schüler in den letzten Tagen einfach Richtung Petzen begeben, um unseren Hausberg so richtig zu genießen. Für viele unserer Schüler ist es die einzige Möglichkeit unsere wunderschöne Bergwelt zu erfahren und eine gewisse Wertschätzung dafür zu entwickeln.

Ker ni samo smeh zdrav, temveč tudi šport, so se naše učenke in učenci v zadnjih dneh podali na smučišče. Peca, naša domača gora, jih razvaja z lepimi progami, s soncem in s snegom. ...mehr


Zimsko veselje(Andrea Antolič)

Vsepovsod je beli sneg,hitro po sani in ven na breg!
S polno paro gor hitimo,in se hitro dol spustimo.
Mraza mi ne čutimo,ker toplo se oblečemo.
Se sankamo in drsamo,smučamo in kepamo,
snežaka naredimo,se zime veselimo.
Rdeča lica, nasmejan obraz,to je pravi zimski >špas<.

 

Am 4.2.2015 und am 18. 2. 2015 stand Bobfahren für die VS Rinkenberg am Programm. Die Fahrten über die präparierte Bobbahn bereiteten allen Kindern großen Spaß. ...mehr


Fasching! Pust!  Pust! Pust! 

Unser Fasching der ist lustig, denn man kann  hier Vieles seh´n.
Alle lachen, tanzen, singen, unser Fasching der ist schön.
Hol-la-hi, ja,  ho-la-ho, hol-la-hi-ja, hi-ja,hi-ja, hol-la-hi-ja,ho-la-ho.

Danes smo se tukaj zbrali, ker nas pust res veseli!
Jaz smejim se, ti smejiš se, vsi smejijo se ljudi!
Hol-la-hi, ja,  ho-la-ho, hol-la-hi-ja, hi-ja,hi-ja, hol-la-hi-ja,ho-la-ho....mehr

 


Faschingssitzung/Pustnija

Unser wichtigstes Motto lautet: "LACHEN IST GESUND!",deshalb luden wir am 2. Februar 2015 zur Faschingssitzung ins Grenzlandheim. Über 500 Gäste, darunter auch unsere Landesschulinspektorin Sabina Sandrieser, der Vorsitzende des Zentralausschusses für APS Stefan Sandrieser, unser Bürgermeister Stefan Visotschnig und viele mehr, lachten und schmunzelten ununterbrochen. Die lustigen Sketche, Lieder und Tänze, dargeboten von unseren Schülerinnen und Schülern, begeisterten unser Publikum.

"Lepo se imejte in veliko se smejte!", tako se v tem smislu v naši šoli poslavljamo vsak dan.
Da pa smo ta cilj še bolj utrdili, smo vabili 2.2.2015 na pustnijo v Grenzlandheim v Pliberk. 144 učenk in učencev je igralo, pelo in plesalo na odru. Nad 500 gostov, med njimi tudi šolska nadzornica Sabina Sandrieser, je navdušeno sledilo smešnemu, veselemu in raznolikemu sporedu. ...mehr


Gemeinschaft erleben/Doživeta skupnost

Am Donnerstag, dem 8. 1. 2015 besuchte unser Beratungslehrer Mmag. Dr. Peter Gurmann die VS Rinkenberg. Diesmal mussten die Kinder den Fröbelturm bauen. Jedes Kind hielt ein Seil in der Hand und durch gemeinsames Tun wurde der Turm gebaut. Die Schüler/innen der VS Rinkenberg haben das toll gemeistert. Großen Spaß hatten sie auch beim „Todessprung von Acapulco“.


V četrtek, 8. 1. 2015, je obiskal Mmag. Dr. Peter Grumann LŠ Vogrče. Pripravil je posebno vajo, pri kateri so otroci spoznali, da je vsak važen del skupine.   ...mehr


„Mojca Pokrajculja“ v Vogrčah


In der VS Rinkenberg wurde im Rahmen des zweisprachigen Unterrichtes Theater gespielt. Die Kollegin Klavdija Mori erarbeitete mit den Schüler/innen die Geschichte „Mojca Pokrajculja“. Zuerst wurde die Geschichte gelesen und danach wurden die Rollen verteilt. Die Schüler/innen schlüpften dabei in verschiedene Rollen.


V okviru dvojezičnega pouka je kolegica Klavdija Mori na LŠ Vogrče pripravila zgodbico »Mojca Pokrajculja«. Otroci so zgodbico prebrali in jo nato zaigrali. Lepo so se uživeli v različne vloge.


Faschingssitzung -

Otroška pustna prireditev
Die Volksschule Bleiburg/Pliberk ladet zur Faschingssitzung unter dem Motto:               
          „Komm, lach mit uns!Komm, sing mit uns!
            Versuch´s mit Jauchzen, Lachen, Schmunzeln, Kichern-
            bis alle Wände zittern!"
Theaterspielen macht unseren Schülerinnen und Schülern  nicht nur Spaß, sondern ermöglicht ihnen auch, immer neue Erfahrungen zu sammeln.
Indem die Kinder in neue Rollen schlüpfen werden Hemmungen abgebaut, sprachliche Unsicherheiten ausgeglichen, sowie Selbstbewusstsein und Persönlichkeitsentwicklung gestärkt.
Außerdem achten wir auch auf die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler. Bewegung, gesundes Essen, genügend Schlaf- dies alles ist sehr wichtig. Unser wichtigstes Motto aber lautet: LACHEN IST GESUND!

Gledališka dejavnost je v otroških letih zelo važna.Ta dejavnost  zagotovo pozitivno vpliva na otrokov kognitivni, čustveni, socialni in motorični razvoj. Eden naših ciljev je torej, da vzgajamo naše učenke in učence v tem smislu. Drugi cilj pa je, da nikoli ne pozabimo na smeh. "Lepo se imejte in veliko se smejte!", tako se v tem smislu v naši šoli poslavljamo vsak dan. ...mehr


Schnuppertag in der NMS Bleiburg /Dan odprtih vrat v novi srednji šoli


Die Schüler der 4.Klasse besuchten die NMS Bleiburg,  wo sie einen guten Einblick in das Schulgeschehen erhalten konnten. Am Tag der offenen Tür schnupperten unsere Schülerinnen und Schüler Physik-, Sprachen- (Slowenisch, Englisch), Bildnerische Erziehungs-,Bewegung und Sport-, Mathematik-, Informatik-, Musik und Tanz- sowie Hauswirtschaftsluft und waren begeistert.

Naše učenke in učenci, ter učiteljice so obiskali  Novo srednjo šolo v Pliberku. Voditeljica  šole Christine Meklin-Sumnitsch nam je predstavila šolo, potem pa je sledil pester in zanimiv pouk po razredih. ...mehr


Dan odprtih vrat/ Schnuppertag am

Alpe – Adria – Gymnasium in Völkermarkt


Die Schüler der vierten Klassen verbrachten einen interessanten Vormittag  im Alpe – Adria  – Gymnasium in Völkermarkt. Mit großem Interesse nahmen sie an den einzelnen Workshops teil. Die  Versuche im Physik-  und Chemiesaal faszinierten sie natürlich sehr. Im Zeichensaal entstanden dann kleine Kunstwerke. Zuletzt durften einige Kinder die Kletterwand ausprobieren, andere beschäftigten sich aber mit Spinnen.


Šolarji obeh četrtih razredov so preživljali zanimiv dopoldan v Alpe – Adria – gimnaziji  v Velikovcu. V posameznih delavnicah so delali poizkuse, brkljali, risali, plezali in se ukvarjali s pajki. ...mehr


Laternenfest/ Martinovanje

Am Freitag, dem 7. 11. 2014, fand in der Kirche das Laternenfest der VS Rinkenberg statt. Die heilige Messe wurde von den Schüler/innen mitgestaltet. Die Geschichte des heiligen Martins erinnert uns daran, dass wir mehr für andere da sein sollen. Nach der gelungenen Messe trafen sich alle im Turnsaal der VS Rinkenberg, wo die Eltern ein vielfältiges Buffet hergerichtet hatten. Danke den Eltern für die Mithilfe!

V petek, 7. 11. 2914, je LŠ Vogrče praznovala Martinovanje v cerkvi. Po maši, katero so naši šolarji in šolarke sooblikovali, so starši povabili na majhen prigrizek in čaj v telovadnico šole. Bilo je zelo prijetno in hvala staršem za pomoč! ...mehr


Soziales Lernen in der Expositur Rinkenberg - Vogrče

Am Donnerstag, dem 13. 11. 2014 besuchte unser Beratungslehrer Mmag. Dr. Peter Gurmann die VS Rinkenberg. Diesmal wurden die Lehrerinnen vor die Tür geschickt und die Schüler/innen mussten ihren Namen und eine besondere Eigenschaft an die Tafel schreiben. Danach mussten die Lehrerinnen die Namen mit den Eigenschaften verbinden. Die beiden Lehrerinnen Martia Kos und Silke Kuschnig schafften das ohne Schwierigkeiten.

V četrtek, 13. 11. 2014, je obiskal Mmag. Dr. Peter Grumann LŠ Vogrče. Igral se je z učenkam in učencem različne igre, ki naj pospešujejo pozitivno socialno vzdušje na šoli.


Lehrer als Schüler - Učitelji kot učenci

Die Lehrerinnen und Lehrer der Volkschulen Bleiburg und Heiligengrab verbrachten gemeinsam einen spannenden Nachmittag im Turnsaal. Die interessante  Fortbildung „Bewegungsbuch-Schulung“ gab Ihnen Hintergrundwissen, praktische Übungen und gut strukturierte Unterlagen, um im Unterrichtsfach Bewegung und Sport die Unterrichtsziele der umfassenden Persönlichkeitsentfaltung sowie der Übernahme sozialer Verantwortung zu erzielen. Dieses Programm wird in Zukunft auch in den einzelnen Klassen durchgeführt.

Tudi učitelji so telovadili. Skupaj z učitelji LŠ Božji grob so se učili, kako utrjevati in pospeševati zavest za zdravje, ter osebnostni razvoj naših učencev in učenk. ...mehr


Gemeinschaftsprojekt der 4b

Im Rahmen des Schulschwerpunktes "Soziale Kompetenzen unserer
Schülerinnen und Schüler stärken" bekamen die Schülerinnen und Schüler der 4b Klasse unter der Leitung  unseres Beratungslehrers Mmag. Dr. Peter Gurmann  und unserer Klassenlehrerin Klaudia Taupe eine interessante Aufgabe. Die Kinder wurden in drei Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe musste versuchen, mit Hilfe von 25 Strohhalmen, einem 1,50 m langen Klebeband und einer Schere ein Flugobjekt so zu konstruieren, dass darin ein rohes Ei im freien Fall aus einer Höhe von 2m senkrecht unversehrt auf
einem am Boden ausgelegten Handtuch landet. Dafür wurde eine Zeit von 25 Minuten vorgegeben.
Zwei  Gruppen konnten diese Aufgabe erfolgreich lösen, den die Flugobjekte namens CC-Eier und Bananenschalenboot landeten bravourös.
Gut gemacht! ...mehr


Vilina nas  je navdušila! Vilina war toll!


Vilina je vila brezskrbnih in radostnih otrok. V  svojem programu  je zabavala vse učenke in učence, pripovedovala jim je svojo pravljico in jih naučila svojo Vilinino pesem.


Vilina begeisterte unsere Schülerinnen und Schüler mit ihren Geschichten, Liedern und Spielen. ...mehr


Volkschule Bleiburg/Pliberk ausgezeichnet!

Am 22. Oktober überreichte uns Frau Gesundheitsreferentin LHStv. Dr. Prettner im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung die Auszeichnung „Zertifizierte Eigenständig werden Schule“.
Eigenständig werden …
...ist auch der Titel eines österreichweiten und evaluierten Unterrichtsprogramms zur Gesundheitsförderung und Suchtprävention in der Volksschule.
…ist die zentrale Aufgabe für Kinder und Jugendliche auf dem Weg zum Erwachsensein.

Referentka za zdravstvena vprašanja in namestnica deželnega glavarja Beate Prettner nas je odlikovala, ker smo se vključili v avstrijski program „Postati samostojen“. Program je namenjen pospeševanju zdravja in preprečevanje odvisnosti od drog oz. zasvojenosti z mamili. ...mehr


Herbstwandertag/Jesenski izlet


Bei herrlichem Wanderwetter  fuhren unsere Schüler mit dem Zug nach Aich und von dort ging es zu Fuß weiter zur Hängebrücke bei der Kirche St. Luzia. Unterwegs bestaunten sie den Schweinestall des Biobauern Marko Trampusch.


Učenci ljudske šole Pliberk so se podali na izlet. Z vlakom so se peljali v Dob, od tod pa so šli peš do mosta pri sveti Luciji. ...mehr


Drei spannende Tage in Friesach/Breže

Die Schüler der vierten Klassen besuchten in der ersten Oktoberwoche die mittelalterliche Stadt Friesach. Nach der Begrüßung im Fürstenhof bewunderten die Kinder die Sehenswürdigkeiten von Friesach.  
Das Ritteressen im Burgfried am Petersberg war ein besonderes Erlebnis, das mit dem Besuch von Geistern endete. In den folgenden Tagen lernten die Schüler auch die  mittelalterlichen Berufe kennen. Am Burgbauplatz konnten sie die Handwerker beim Ausüben ihrer Tätigkeiten beobachten. Mit dem Besuch des Stadtmuseums am Petersberg endete der Aufenthalt in der Stadt Friesach. Die Schüler wurden noch mit mittelalterlicher Musik verabschiedet.

Učenci četrtih razredov so za tri dni odpotovali v srednjeveško mesto Breže. Tam so si ogledali starodavno mesto in način življenja v srednjem veku. Spoznali so pri gradnji gradu rokodelske poklice, katerih danes ne vidimo več. Hodili so tudi po sledovih nočnega čuvaja. Srečni in polno novih vtisov so se  vrnili domov. ...mehr


Created & Designed by Jan Mesner